ERFI - European Regional
Funding & Innovation

Die Stabsstelle European Regional Funding & Innovation (ERFI) ist die verantwortliche Serviceeinrichtung für alle Themen rund um konkrete Projektvorhaben der Leuphana im Rahmen der EU-Struktur- und -Investitionsfonds (ESIF). Als wichtigstes investitionspolitisches Instrument der Europäischen Union zielen die ESI-Fonds darauf ab, einen entscheidenden Beitrag zu dem von der EU angestrebten intelligenten, nachhaltigen und integrativen Wachstum (Europa 2020) zu leisten.

Hochschulen können an den Förderprogrammen im Rahmen von anwendungsorientierten Forschungsaktivitäten (EFRE) einerseits sowie der Entwicklung und Pilotierung von berufsbegleitenden Bildungs- und Weiterbildungsangeboten (ESF) partizipieren.

Zu den Kernaufgaben des Teams gehören die individuelle Beratung und aktive Unterstützung bei der Entwicklung und Beantragung von Projekten im ESIF. Darüber hinaus unterstützen die Mitarbeiter_innen bei der Durchführung von Projektvorhaben hinsichtlich der Erfüllung von Berichtspflichten sowie bei der Vermittlung von Kooperations- und Ansprechpartnern in der Region. Die Stabsstelle nimmt somit eine wichtige Schnittstellenfunktion zwischen Fördermittelgebern, Antragstellern und regionalen Akteuren ein und sorgt mit seiner Arbeit für die Planung und Umsetzung innovativer und für die Region und deren Entwicklung geeigneter Aktivitäten im Schnittbereich von universitärer Forschung und regionaler Entwicklung.

Informationen für Antragstellerinnen und Antragssteller finden Sie hier