ALMA fördert die
Forschungskultur

Mit dem Programm ALMA unterstützt die Universität ihre Mitglieder in der Forschung und fördert eine lebendige, an internationalen Standards ausgerichtete Forschungskultur. Individuelle Beratungen und offene Veranstaltungen bieten Forschenden Unterstützung in Fragen der Forschungsplanung und der Qualitätssicherung. Im Mittelpunkt stehen die Themen Drittmittelakquise, Projektmanagement, Publikationsstrategie und Evaluationsverfahren. 

Angebote für Forschende

ALMA Intensiv

Die ALMA Workshops sind intensive, halb- bis ganztägige Formate. In den Workshops werden umfangreichere „soft skills“ oder Methoden vermittelt und in praktischen Übungen vertieft. Die Workshops werden in Kleingruppen von 10-15 Personen durchgeführt und haben eine Länge von ein bis zwei Tagen.

Themen

  • Academic Publishing/Scientific Writing (verschiedene Formate)
  • Antragstellung für internationale Kooperationsvorhaben
  • wissenschaftliche Methodenworkshops (nach Vereinbarung).

Zielgruppe
Die Workshops richten sich an erfahrene Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftler und ihre Teams. 

ALMA Impulse

Einzelseminare oder semsterbegleitende Seminarreihen, die in kurzer und kompakter Form Themen aus dem Forschungsmanagement aufgreifen. Als Referierende werden Kolleginnen und Kollegen aus zentralen Einrichtungen, Verwaltung oder Wissenschaft angesprochen. Die Reihe „Impulse“ nutzt somit vorhandenes Erfahrungswissen innerhalb der Universität und integriert gleichzeitig die Unterstützungsangebote für die Forschung. 

  • Akquise von Fördermitteln
  • Good Practice in der Projektforschung
  • Ergebnisverwertung und Publikationsstrategien
  • Evaluationsverfahren in der Wissenschaft

Alle Seminare können auch als Impulse für Instituts- und Teambesprechungen angefragt werden.

Zielgruppe
Erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind ebenso willkommen, wie der wissenschaftliche Nachwuchs. Veranstaltungen, die ein besonderes Erfahrungswissen voraussetzen, sind entsprechend gekennzeichnet.

Unser aktuelles Programm finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich über das Gradskills-Portal zu den Veranstaltungen an.

ALMA Interaktiv

Im diesem Baustein von ALMA steht der kollegiale Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt.  Wir bitten Kolleginnen und Kollegen, Projekte mit Modellcharakter vorzustellen oder ihre Erfahrungen als Gutachter von wissenschaftlichen Journalen und Förderprogrammen weiterzugeben.

Round Table Research

Das Konzept des Round Table Research nutzt das an der Leuphana gesammelte Wissen und die individuellen Erfahrungen der Universitätsmitglieder. Neben der belebenden Wirkung des Austauschs erhält so insbesondere der wissenschaftlichen Nachwuchs Hilfestellung für eigene Vorhaben.

 

ALMA Individuell

Individuelle Beratungen helfen, Klarheit über Strategien und Ziele zu gewinnen, zum Beispiel: Kann das Team durch Erschließen neuer Drittmittelquellen vergrößert werden? Ist es hierfür sinnvoll, sich stärker international zu vernetzen? Wie sind die Aussichten für eine DFG-Förderung?

Inhalte

Die Entscheidung für ein Forschungscoaching kann sinnvoll sein bei Interesse an einer Überleitung, zur Vorbereitung oder Umsetzung einer Zielvereinbarung, oder als Unterstützung bei der Forschungsplanung (auch als Gruppenmoderation möglich).

Der Coach unterstützt als eine Art Sparringspartner bei der Auseinandersetzung mit Erwartungen und Zielen und erweitert die Aufmerksamkeit für Handlungsoptionen und Möglichkeiten in Ihrem Umfeld.

Die Entscheidung für ein Forschungscoaching kann sinnvoll sein bei Interesse an einer Überleitung, zur Vorbereitung oder Umsetzung einer Zielvereinbarung, oder als Unterstützung bei der Forschungsplanung (auch als Gruppenmoderation möglich).

Der Coach unterstützt als eine Art Sparringspartner bei der Auseinandersetzung mit Erwartungen und Zielen und erweitert die Aufmerksamkeit für Handlungsoptionen und Möglichkeiten in Ihrem Umfeld.

Die Entscheidung für ein Forschungscoaching kann sinnvoll sein bei Interesse an einer Überleitung, zur Vorbereitung oder Umsetzung einer Zielvereinbarung, oder als Unterstützung bei der Forschungsplanung (auch als Gruppenmoderation möglich).

Der Coach unterstützt als eine Art Sparringspartner bei der Auseinandersetzung mit Erwartungen und Zielen und erweitert die Aufmerksamkeit für Handlungsoptionen und Möglichkeiten in Ihrem Umfeld.

Die Entscheidung für ein Forschungscoaching kann sinnvoll sein bei Interesse an einer Überleitung, zur Vorbereitung oder Umsetzung einer Zielvereinbarung, oder als Unterstützung bei der Forschungsplanung (auch als Gruppenmoderation möglich).

Der Coach unterstützt als eine Art Sparringspartner bei der Auseinandersetzung mit Erwartungen und Zielen und erweitert die Aufmerksamkeit für Handlungsoptionen und Möglichkeiten in Ihrem Umfeld.

Unsere Beratungunterstützt Forschende bei der Klärung der Handlungsoptionen in ihrem Umfeld: Aufbau von Kooperationen, Bewerbung um interne oder externe Förderungen, Profilierung und Publikationsstrategie.

Auseinandersetzung mit Erwartungen und Zielen und erweitert die Aufmerksamkeit für Handlungsoptionen und Möglichkeiten in Ihrem Umfeld

Die Entscheidung für eine Beratung kann sinnvoll sein als Unterstützung bei der Forschungsplanung sowie zur Vorbereitung/ Umsetzung einer Zielvereinbarung oder Evaluation.

 

Interesse an einer eigenen Veranstaltung in Ihrem Institut oder Kollegenkreis?

Forschergruppen, Institute oder Fakultäten sind eingeladen, Workshops oder einen Round Table für ihre Bereiche zu initiieren. Gastgeber sollten eine relevant hohe Beteiligung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus ihrer fachlichen Community sicherstellen können. Der Forschungsservice trägt die Kosten für die Basis-Workshops „Academic Publishing“ und „Antragstellung für internationale Kooperationsvorhaben“. Workshops zu wissenschaftlichen Methoden können in Absprache ebenfalls übernommen werden. Bei sehr fachspezifischen Themen wird ggf. eine anteilige Kostenübernahme vereinbart.

Als Convenor/Gastgeberin oder Gastgeber sind Sie federführend bei der inhaltlichen Gestaltung des Workshops, der Auswahl des Referenten/der Referentin und des Teilnehmerkreises.

Der Forschungsservice unterstützt die Gastgeber in allen organisatorischen Angelegenheiten.