Betriebliche Großtagespflege

Kinderbetreuung im Unternehmen: Leuphana-Forscher veröffentlichen Ratgeber

Viele Unternehmen können ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kaum entbehren, wenn diese Eltern werden. Besonders jungen Frauen erschweren oft fehlende Betreuungsangebote den Wiedereinstieg in den Beruf. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Leuphana Universität Lüneburg wollen dies ändern. Sie bieten jetzt den Ratgeber „Kinderbetreuung im Unternehmen“ an. Er stellt ein neues Modell der Kinderbetreuung vor – die  „Betriebliche Großtagespflege“ – und erklärt Schritt für Schritt, wie Unternehmen in Niedersachsen dieses einrichten können. Von Betrieblicher Großtagespflege ist die Rede, wenn Tagesmütter oder Tagesväter – Fachleute sprechen von „Tagespflegepersonen“ – bis zu zehn Mitarbeiterkinder unter drei Jahren in Räumen des Unternehmens betreuen.

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG

Foto Waldemar  Stange
Prof. Dr. Waldemar Stange
Scharnhorststr. 1, C1.301a
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2379
Fax +49.4131.677-1633
stange@uni.leuphana.de