Unternehmensnetzwerke

Expertenaustausch auf Augenhöhe

In den Unternehmensnetzwerken der Leuphana Universität Lüneburg lernen Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft auf Augenhöhe voneinander. Wissenschaftler und Experten vermitteln Unternehmern und Organisationen anwendungsorientiert Forschungsergebnisse. Gemeinsam werden sie in vertraulichen Arbeitsrunden zu Lösungen für die betriebliche Praxis weiterentwickelt. Die Leuphana unterstützt bei der Umsetzung. So profitieren Unternehmen und Organisationen von einem ausgedehnten regionalen Netzwerk. Innovationen können sie in wirtschaftlichen Erfolg überführen.

An der Leuphana

Innovationsverbund "Nachhaltiger Mittelstand"

Nachhaltigkeitsmanagement ist für viele Mittelständler der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit. Nachhaltiges Design, ökologische Lebensmittel oder nachhaltiger Tourismus sind nur einige Themen, die Mittelständler in der Region Lüneburg beschäftigen. Der Innovationsverbund "Nachhaltiger Mittelstand" begleitete im  Rahmen des EU-Großprojekts Innovations-Inkubator Unternehmen bei der Entwicklung praxistauglicher Lösungsansätze. Dazu wurden Workshops als Dialogplattform angeboten. Unternehmer und Wissenschaftler profitierten gegenseitig von ihrem Wissen, ihren Erfahrungen und Erkenntnissen. In Arbeitsgruppen bestand die Möglichkeit, die Workshop-Themen zu vertiefen und konkrete Umsetzungsvorschläge zu erarbeiten.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Sie mehr über die derzeitigen Aktivitäten erfahren wollen. mehr

Innovations- und Transferverbund „Performance Management im Mittelstand“

Alternde Belegschaften, akuter Fachkräftemangel: Mittelständische Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen in der Personalpolitik. Performance Management, die strategische Steuerung und Optimierung von Leistungspotenzialen im Unternehmen, bot im Rahmen des EU-Großprojektes Innovations-Inkubator konkrete Ansätze, um den Bedarf an gut qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern langfristig zu decken und die Wettbewerbsfähigkeit zu fördern. Das Thema Arbeitgeberattraktivität stand im Fokus der Verbundarbeit. Personalgewinnung und Qualifizierung, Führung oder Kommunikation waren weitere der bearbeiteten Handlungsfelder. In jährlichen Workshops und ergänzenden vertraulichen Arbeitsgruppen wurden wissenschaftlich fundierte Handlungsoptionen aufgezeigt, die speziell für mittelständische Unternehmen geeignet sind.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr über die Aktivitäten des Innovationsverbunds erfahren wollen. Mehr

Netzwerk Bürokratieabbau

Die Bewältigung bürokratischer Anforderungen kostet Unternehmen viel Zeit und Geld. Je kleiner die Unternehmen, desto mehr fallen die Kosten ins Gewicht. Bei einem Unternehmen von bis zu neun Mitarbeitenden entstehen laut Deutscher Industrie- und Handelskammer Kosten von 4.300 Euro pro Mitarbeiter und Jahr. Das Netzwerk Bürokratieabbau innerhalb des EU-Großprojekts Innovations-Inkubator setzt genau hier an. Gemeinsam sollen im Netzwerk bürokratische Hürden der Unternehmen identifiziert und Maßnahmen zur Deregulierung entwickelt werden. Der Austausch ermöglicht den Unternehmen eine Vereinfachung und bessere Handhabung von bürokratischen Hürden. Mehr

Forschungsnetz Gesundheit

Das Personal in der Pflegebranche wird knapp. Wissenschaftlerinnen der Leuphana Universität Lüneburg helfen Pflegeheimen im ehemaligen Regierungsbezirk Lüneburg, ihre Fachkräfte zu halten. Das „Forschungsnetz Organisationale Gesundheit“ untersucht seit April 2012, wie organisationale Gesundheit die Mitarbeiterbindung und Innovationsfähigkeit in der Pflegebranche verbessern könnte. „Organisationale Gesundheit“ meint dabei die Gesundheit im Unternehmen sowohl beim Personal als auch in der Organisation, gemeint sind somit gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenso wie eine gesunde, flexible und zugleich widerstandsfähige Organisation mit wirtschaftlichen Erfolg und hoher Arbeitsqualität. Mehr

In der Region

Ansprechpartner
Netzwerke an der Leuphana

Andrea Japsen
Universitätsallee 1, C40.M13
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2971
Fax +49.4131.677-2981
andrea.japsen@leuphana.de