Gesundheitspsychologie

Die Abteilung für Gesundheitspsychologie forscht zur psychischen Gesundheit von Berufstätigen.

Im Zentrum unserer Arbeit steht chronischer beruflicher Stress; seine Ursachen, seine Messung und die Entwicklung innovativer Maßnahmen zur Reduktion von Stress. Dabei entwickeln wir internetbasierte Trainingsmaßnahmen sowie Smartphone-Applikationen und untersuchen ihre Wirksamkeit. Unter welchen Bedingungen können eMental Health Interventionen dazu beitragen Erholung zu fördern,Stress zu reduzieren, den Schlaf zu verbessern oder depressive Beschwerden zu reduzieren.

An der Schnittstelle von Gesundheitspsychologie, klinischer Psychologie, Arbeitspsychologie und Informatik arbeiten wir über Disziplingrenzen hinweg zum jungen Forschungsfeld Occupational eMenalt Health.

Die Forschung umfasst sowohl alle Berufstätigen als auch einzelne Gruppen, z.B. Lehrerinnen und Lehrer, Beschäftigte der Industrie 4.0, Menschen, die in jungen Unternehmen arbeiten oder selbst ein Unternehmen gegründet haben.

www.holidaily.de

Die Projekte Digi-Exist und Dynamik 4.0 werden