2014

Organisator (lokal): Christian Pfeifer.

Veranstalter: Institut für Volkswirtschaftslehre, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Leuphana Universität Lüneburg, Scharnhorststr. 1, 21335 Lüneburg.

 

Do. 27.11.2014

 

ab 13:30

Offener Raum und Begrüßung im Vorraum mit Getränken und kleinem Imbiss

 

14:15-14:30

Nils Braakmann (Newcastle University Business School), Ingrid Ott (Karlsruher Institut für Technologie), Christian Pfeifer (Leuphana Universität Lüneburg):

„Begrüßung und Organisatorisches“

 

14:30-15:50

Session 1

 

a)

Nils Braakmann (mit John Wildman) (Newcastle University Business School): „Reconsidering the impact of family size on labour supply: The twin-problems of the twin-birth instrument“

 

Working Paper 316

b)

Thomas Wein (mit Annika Pape) (Leuphana Uni Lüneburg): „Der Taximarkt – das letzte (Kollektiv-)monopol im Sturm der „neuen Zeit“

 

Working Paper 317

c)

Ingrid Ott (Karlsruher Institut für Technologie) (mit Susanne Soretz, Uni Greifswald): „Public policies, growth, and agglomeration“

 

15:50-16:20

Pause mit Getränken und kleinem Imbiss

 

16:20-17:40

Session 2

 

a)

Wolfgang Meyer (mit Knut Gerlach, Olaf Hübler) (Uni Hannover): „Betriebliche Suche und Besetzung von Arbeitsplätzen für qualifizierte Tätigkeiten in Niedersachsen - Gibt es Defizite an geeigneten Bewerbern?“

Working Paper 319

b)

Lutz Bellmann (mit Hans-Dieter Gerner, Christian Hohendanner) (IAB Nürnberg, Uni Erlangen-Nürnberg): „Fixed-term contracts and dismissal protection: Evidence from a policy reform in Germany“

Working Paper 320

c)

Gesine Stephan (IAB Nürnberg, Uni Erlangen-Nürnberg) (mit Sven Uthmann): „Wann wird negative Reziprozität am Arbeitsplatz akzeptiert? Eine quasi-experimentelle Untersuchung“

Working Paper 321

17:40-17:45

Organisatorisches (Abendessen etc.)

[bis 18:15 aufgrund längerer Diskussionen zu den Vorträgen]

 

17:45-18:45

Weg zum „Mälzer Brauhaus“ etc.

-       Fußweg: ca. 10-15 Minuten. Bus 5012 um 17:54 (jede 20 Min.): Kefersteinstraße/UNI – Am Sande (nur 2 Stationen)

-       Bei gutem Wetter kleiner Spaziergang durch die Lüneburger Innenstadt

 

ab 18:00

Abendessen im „Mälzer Brauhaus“ 

-       Eintreffen 18:00-18:45

-       Essenbestellung ca. 19:00 (individuelle Bestellung á la carte)

 

 

Fr. 28.11.2014

 

ab 8:45

Offener Raum mit Getränken und kleinem Imbiss

 

9:10-10:30

Session 3

 

a)

Michael Gold (Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen in Deutschland): „Die Bewertung von Tarifabschlüssen aus Arbeitgebersicht“

Working Paper 322

b)

Sanne Hiller (Uni Bochum) (mit Jürgen Bitzer, Erkan Gören): „International Knowledge Spillovers: The Benefits from Employing Immigrants“

Working Paper 323

c)

Claus Schnabel (Uni Erlangen-Nürnberg) (mit Boris Hirsch, Michael Oberfichtner): „The levelling effect of product market competition on gender wage discrimination“

Working Paper 324

10:30-11:00

Pause mit Getränken und kleinem Imbiss

 

11:00-12:20

Session 4

 

a)

Horst Raff (Uni Kiel) (mit Natalia Trofimenko): „World Market Access of Emerging-Market Firms: the Role of Foreign Ownership and Access to External Finance“

Working Paper 325

b)

Ramona Voshage (Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, TU Berlin): „Arbeitsplatzdynamik im Verarbeitenden Gewerbe in Berlin“

 

c)

Arnd Kölling (HWR Berlin): „The Impact of Wage Dispersion on Labor Demand“

Working Paper 326

12:20-12:30

Abschluss und Organisatorisches

 

12:30-14:00

Ausklang mit Getränken und kleinem Imbiss

Abreise (IC Richtung Hannover: 12:59, 13:58; ICE nach Hannover/Nürnberg: 14:26)