The Barcode Challenge

Fallstudie für Studierende

Sie studieren an einer deutschen Hochschule und Sie sind international ausgerichtet? Ihr Englisch ist überdurchschnittlich gut? Wenn es Sie dann auch noch reizt, eine interdisziplinär angelegte Fallstudie mit fachlichen Bezügen zu Betriebswirtschaft, Recht, Versicherung, Risikowahrnehmung, und Kommunikation zu bearbeiten, dann machen Sie doch mit! Die Leuphana Law School (LLS) lädt Sie dazu ein. Ein Rückversicherungsunternehmen sponsert die englischsprachige Fallstudie.

 

Das Szenario

Ein bist dato erfolgreicher Getränkehersteller sieht sich neuerdings zunächst Gerüchten, dann einem Umsatzrückgang und wenig später Haftungsklagen ausgesetzt. Der Grund für diese Entwicklung ist in bizarr anmutenden Spekulationen zu sehen. Ob da "was dran" ist? Was ist jetzt zu tun?

 

Die Teilnahmebedingungen

An der Fallstudie können Studierende teilnehmen, die zum Wintersemester 2016/17 an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind. Die Lösung ist auf Englisch zu erstellen und sollte einen Umfang von ca. 15 Seiten nicht überschreiten. Eine sinnvoll gegliederte und verständlich formulierte Lösung anhand von Stichworten ist hierbei ausreichend. Teambearbeitungen (max. drei Studierende pro Team) sind zugelassen. Die Ausarbeitungen sind bis zum 2. Februar 2017 einzusenden an: fallstudie.emerging-risks@leuphana.de

Die besten drei Bearbeitungen werden von der LLS ausgewählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Lernen und gewinnen

Die Gewinner/-innen der Fallstudie werden von der E+S Rückversicherung AG nach Hannover eingeladen. Dort können die Lösungen vor Vertretern der LLS, den Spezialisten des Rückversicherers und den eingeladenen Kunden präsentiert werden. Ein ADAC-Fahrsicherheitstraining rundet den Tag ab. Das Rückversicherungsunternehmen übernimmt die Kosten für die eingeladenen Gewinner/-innen.

 

Wann und wo geht es los?

Die Fallstudie ist am 1. November 2016 in der Zeitschrift für Versicherungswesen, ZfV, Heft 21 (Sonderheft Internationale Rückversicherung), S. 663, veröffentlicht worden.