Qualifizierung:
Lehre und praktische Ausbildung

Wir bieten Ihnen eine kompakte Vermittlung von gründungsbezogenem Fachwissen in Theorie und Praxis. So können Sie parallel zu Ihrem Studium Geschäftsideen entwickeln und umsetzen. Für Studierende, Absolventen und andere Gründungsinteressierte stehen zahlreiche Qualifizierungsformate zur Wissensvermittlung zur Verfügung.

 

Qualifizierungsprogramme im Überblick

Enterprise Academy: Potenziale nutzen und unternehmerische Kompetenz entwickeln: Die Enterprise Academy ist das Weiterbildungsprogramm, das gründungsinteressierte Studierende aller Studienfächer beim Einstieg in die Selbstständigkeit unterstützen soll.


Student2Start-up: Studierende und junge Unternehmer können jede Menge voneinander lernen, begegnen sich in der Regel aber nur sehr selten. Die Initiative "Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V." und die Leuphana Universität Lüneburg wollen das mit dem Qualifizeriungsformat Student2Start-up ändern. Die Idee: Studierende bearbeiten konkrete Fragestellungen von Start-ups und können so ihr theoretisches Wissen in der Praxis erproben.


Train the Next Trainer: Mit diesem Fortbildungsangebot sollen Studierende aller Fächer, die Interesse an Gründungs- bzw. Unternehmensberatung haben und nach Möglichkeit bereits in einer studentischen Beratungsinitiative aktiv sind, fit gemacht werden für zukünftige (Beratungs-)Projekte. In regelmäßigen Workshops werden Grundlagen der Beratung und des Coachings, des Projektmanagements oder auch des Businessmodelings vermittelt.


Leuphana Elevator Pitch Wettbewerb: Im Rahmen des Leuphana Elevator Pitch Wettbewerbs erhalten Studierende, Absolventen, Mitarbeiter und Alumni  der Leuphana einmal jährlich  die Chance, ihre eigene Geschäftsidee kurz und knackig zu präsentieren. Ausgelobt wird jeweils ein Publikums- und ein Jury-Preis.


Next Top Gründer: Der Workshop vermittelt spielerisch die Grundlagen von Unternehmertum und weckt das Interesse an der Verwirklichung eigener Ideen. 


Leuphana Student Business Accelerator: Individuelle Beratung über einen Zeitraum von ca. drei Monaten im Rahmen des Student Business Accelerator.


Gründungsbezogenes Vorlesungsverzeichnis: Jedes Semester zahlreiche gründungsbezogene Lehrveranstaltungen verschiedener Fakultäten.


Gründungsbezogene Veranstaltungen und Seminare

Centre for Sustainability Management (CSM)

Lehrstuhl für Gründungsmanagement (GMLG)

Forschungsinstitut für Freie Berufe (FFB)

Forschungsgruppe Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

Institut für elektronische Geschäftsprozesse (IEG)

Professur für Allgemeine BWL, Existenzgründung und Finanzdienstleistungen

Professur für BWL, insbesondere Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Professur für Wirtschaftspsychologie, Insbesondere Innovationsforschung und Entrepreneurship