Meldungen aus der Forschung

Professor Wagner weiter unter den deutschsprachigen Top-Ökonomen

Lüneburg. Ein aktuelles Ranking der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) weist Prof. Dr. Joachim Wagner von der Leuphana Universität Lüneburg als einen der einflussreichsten deutschsprachigen Ökonomen in der Forschung aus. Der Professor für Volkswirtschaftslehre belegt in der Wertung der Forschungszitate Rang 19, bzw. Rang 12 wenn man nur Deutschland betrachtet. Damit ist er in dieser Rubrik nicht nur der bestplatzierte Wissenschaftler in Niedersachsen, sondern – blickt man auf die Forscher an Hochschulen – auch in ganz Norddeutschland. Für das Ökonomen-Ranking in der Forschung haben die Autoren untersucht, wie oft ein Wissenschaftler in der Zeit von 2010 bis 2014 von seinen Kolleginnen und Kollegen in wissenschaftlichen Publikationen zitiert wurde. Für Wagner ermittelten sie 1.045 dieser Forschungszitate.

Professor Wagner belegt regelmäßig vordere Plätze in Rankings dieser Art. Zuletzt war er auch aus dem Handelsblatt-Ranking Volkswirtschaftslehre 2013 als einer der führenden Ökonomen Deutschlands hervorgegangen. Dort belegte er Platz 27 unter mehr als 2.400 erfassten deutschsprachigen Volkswirten, die weltweit an Universitäten und Instituten forschen.

Seit 1993 ist Joachim Wagner als Professor für Volkswirtschaftslehre mit dem Arbeitsschwerpunkt Empirische Wirtschaftsforschung an der Leuphana tätig. Seine Forschungsinteressen liegen vor allem auf den Gebieten Internationale Firmentätigkeit, Industrielle Beziehungen, Unternehmensdynamik und Angewandte Mikroökonometrie. Er hat eine große Anzahl von teils viel beachteten Beiträgen in internationalen referierten Journalen publiziert. Zudem ist er ein Herausgeber von Schmollers Jahrbuch sowie Mitherausgeber der Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik sowie der „Zeitschrift für Arbeitsmarkt Forschung“.

In zahlreichen internationalen Zeitschriften wurden seine Forschungsbeiträge veröffentlicht; dazu zählen unter anderem „Applied Economics“, „British Journal of Industrial Relations“, “Oxford Economic Papers“ oder „Review of World Economics“. Prof. Wagner erhielt bereits mehrfach die Auszeichnungen „Best Publisher“ und „Most Cited Researcher“ von der Leuphana Universität Lüneburg.

Weitere Informationen:
www.leuphana.de/joachim-wagner