Meldungen aus der Forschung

Computersimulation und Klimawandel

03.06.2015 Internationale Konferenz

Lüneburg. Wie beeinflussen Computersimulationen unser Verständnis des Klimawandels? Welche Wirkung haben sie auf die Klima- und Energiepolitik? Welche Zukunftsvorstellungen entstehen aus den Simulationen? Diese und weitere Fragen werden auf der internationalen Konferenz „Dealing with climate change“ am 25. und 26. Juni in Lüneburg erörtert. Organisiert von der DFG-Kollegforschergruppe „Medienkulturen der Computersimulation“ der Leuphana Universität Lüneburg bringt diese Tagung Experten für den Klimawandel mit Forschern aus den Kultur-, Medien- und Sozialwissenschaften zusammen.

Unter den Referenten sind unter anderem der Klimaberater der Bundesregierung, Oliver Geden (Stiftung Wissenschaft und Politik), sowie der weltweit renommierte Wissenschaftshistoriker Paul N. Edwards. Dessen Buch „A Vast Machine“ ist ein Standardwerk zur Geschichte der Computersimulation im Kontext des Klimawandels. Weitere Beiträge kommen von Experten aus den USA, Kanada, Frankreich, England und Skandinavien. Die Wiener Germanistin Eva Horn erläutert die Kulturgeschichte von Hitzevorstellungen und der Londoner Geograph Martin Mahony beschäftigt sich mit dem Einfluss globaler Klimamodelle auf die lokale Politik. Den Veranstaltern geht es darum, die Möglichkeiten und Grenzen von computerbasierten Klimasimulationen in den Katastrophen- und Lösungsszenarien des Klimawandels und deren Rolle in Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft interdisziplinär zu betrachten.
 
Die Öffentlichkeit ist herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine  Anmeldung unter mecs@leuphana.de jedoch erforderlich. Die Konferenz beginnt am 25. Juni 2015 um 9.30 Uhr. Tagungsort ist das Museum Lüneburg, Wandrahmstr. 10.

Weitere Informationen & Konferenzprogramm: www.leuphana.de/zentren/mecs/veranstaltungen/dealing-with-climate-change.html


Kontakt:
Isabell Schrickel
DFG-Kollegforschergruppe
Medienkulturen der Computersimulation
Leuphana Universität Lüneburg
isabell.schrickel@leuphana.de