Meldungen aus der Forschung

Trailblazer Award für Professor Frese

24.02.2016 Nairobi/Lüneburg. Leuphana-Professor Michael Frese wurde jetzt von der Emerald Africa Academy of Management mit dem Trailblazer Award 2016 ausgezeichnet. Die Academy würdigt damit seine Erfolge in der afrikanischen Management-Forschung und seine Arbeit zu modernen Führungstechniken. Verliehen wurde die Auszeichnung während der diesjährigen Konferenz der Africa Academy of Management in Nairobi.

Professor Dr. Michael Frese

Mit dem Trailblazer Award werden alle zwei Jahre Wissenschaftler ausgezeichnet, die eine führende Rolle bei der Förderung und Weiterentwicklung des Themas Management in Afrika einnehmen. Erwartet werden nicht nur entscheidende Beiträge über Organisationsphänomene in Afrika, sondern auch Erfolge bei der Entwicklung und Verbesserung von Forschung und Lehre zum Thema Management von Organisationen. Als richtungsweisend werden dabei Forschungsleistungen angesehen, die  zum Wissen über Management-Themen und zur Verbesserung der Management-Ausbildung in Afrika beitragen.

Die Africa Academy of Management ist ein spin-off der renommierten US-amerikanischen Academy of Management (AOM), die einige der angesehensten wissenschaftlichen Journale auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre publiziert.

Michael Frese ist seit August 2009 Professor für Wirtschaftspychologie, insbesondere Entrepreneurship und Innovation, an der Leuphana Universität Lüneburg. Er gehört zu den am häufigsten zitierten europäischen Autoren der Arbeits- und Organisationspsychologie. 2013 wurde Professor Frese in die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina gewählt. 2014 berief ihn die renommierte US-amerikanische Academy of Management (AOM) in Anerkennung seiner herausragenden Forschungsleistungen in den Kreis ihrer Fellows. Laut dem aktuellen Ökonomenranking der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) zählt er zu Deutschlands einflussreichsten Wirtschaftsforschern.

Weitere Informationen über Professor Frese finden Sie hier.