Meldungen aus der Forschung

Gerd Michelsen in den wissenschaftlichen Beirat der ARL berufen

22.07.2016 Vor kurzem wurde der Lüneburger Nachhaltigkeitsforscher, Prof. Dr. Gerd Michelsen, von der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Leibniz-Forum für Raumwissenschaften, in deren wissenschaftlichen Beirat berufen.

Prof. Dr. Gerd Michelsen (sprechend, Bildmitte) wurde in den wissenschaftlichen Beirat der ARL berufen und bringt dort den Lüneburger Ansatz ein. Rechts daneben: Oberbürgermeister der Stadt Lüneburg: Ulrich Mädge.

„Die Berufung bestätigt, dass wir mit unserem Lüneburger Ansatz, Fragen der nachhaltigen Entwicklung in einer eigenen Fakultät Nachhaltigkeit aufzugreifen, auf dem richtigen Weg sind“, merkt Michelsen hierzu an.

Die Akademie befasst sich mit Fragen der nachhaltigen Entwicklung und führt in ihrer Forschung die Bereiche Wirtschaft, Soziales, Ökologie und Kultur zusammen. Sie gewinnt dadurch eine innovative, ganzheitliche Perspektive auf die komplexen, gesellschaftlichen Herausforderungen. Ihre Forschungsergebnisse bilden die Grundlage für eine unabhängige wissenschaftliche Beratung von Politik, Verwaltung und Gesellschaft sowie für die Aus- und Weiterbildung, um die Zukunft zu gestalten.


Redaktion: Dörte Krahn, Universitätskommunikation. Neuigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an news@leuphana.de geschickt werden.