Meldungen zum Studium

Lernen und forschen in deutsch-amerikanischen Teams

29.05.2015 Lüneburg. Im „Global Classroom“ arbeiten Bachelor-Studierende der Leuphana Universität Lüneburg vier Semester lang gemeinsam mit Studierenden der Arizona State University. In kleinen deutsch-amerikanischen Teams beschäftigen sie sich mit dem Thema “Sustainable Cities: a Contradiction in Terms?”. Lehrende beider Hochschulen betreuen die Studierenden und helfen ihnen bei der Realisierung eigener Forschungsprojekte zu Nachhaltigkeitsthemen. Am 1. Juni ziehen die Teilnehmenden eine Bilanz ihrer Zusammenarbeit. Studierende der Leuphana und der Arizona State University präsentieren dann in Lüneburg ihre Projekte.

Der Global Classroom ist ein gemeinsames Projekt der Leuphana und der Arizona State University. Für diese Kooperation werden vor allem E-Conference und E-Learning-Instrumente genutzt. Zusätzlich zur virtuellen Zusammenarbeit gibt es auch Präsenzphasen an beiden Universitäten. Unterstützt von der Stiftung Mercator als Modellprojekt zur Entwicklung internationaler Bildung für Nachhaltige Entwicklung, begann die Zusammenarbeit im Jahr 2013. Ab Herbst 2015 wird das Angebot als Double-Degree Master-Studium in Global Sustainability Science weitergeführt.

Hinweis für die Redaktionen:

Die Studierenden präsentieren ihre Projekte am 1. Juni 2015 von 10 – 12.30 Uhr und von 14 – 17 Uhr im Hörsaal 3 auf dem Campus Scharnhorststr.1 der Leuphana Universität Lüneburg. Sie sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.