Meldungen zum Studium

Ein Studium der Freiheit: Open Day des Studium Individuale

25.04.2016 Am Donnerstag, den 28. April fand der Open Day des Studium Individuale am Leuphana College statt. Studieninteressierten und Eltern bot sich an diesem Tag die Gelegenheit, das Studienprogramm aus erster Hand kennenzulernen. Der Studiengangsleiter erläuterte in Vorträgen die Ziele, Struktur und Inhalte des Studiums. Lehrende und Studierende standen auf dem Open Day zum direkten und persönlichen Austausch bereit. Studieninteressierte konnten an Lehrveranstaltungen teilnehmen und durch extra organisierte Führungen einen Eindruck vom Leben auf dem Campus erhalten. Der Tag bot Einblicke ins Studium Individuale.

Mehr als 50 Interessierte aus dem ganzen Bundesgebiet kamen auf den Leuphana Campus, um mehr über das Studienprogramm zu erfahren. Präsident Sascha Spoun verglich in seiner Rede zur Eröffnung das Studium mit einer Weltumseglung. Dr. Volker Balli, der akademische Leiter, präsentierte den Anspruch und die Ziele einer contemporary liberal education. Er ging auch auf die Alltagserfahrungen im Studium ein.

„Selbstbestimmung in der Gestaltung des Studiums und ein Erstnehmen der Fragen und Probleme der gegenwärtigen Welt"

dies seien, so Volker Balli, die Besonderheiten des Studium Individuale im Vergleich zu ähnlichen Programmen in Deutschland, den Niederlanden, Grossbrittanien und den U.S.A.

Bei dem anschließenden Austausch mit Lehrenden und Studierenden in ungezwungener Atmosphäre konnten weitere Fragen gestellt werden:

  • Welche Anschlussmöglichkeiten bestehen nach dem Studium Individuale?
  • Besteht die Möglichkeit, innerhalb des Studiums ins Ausland zu gehen?
  • Wie sind die Zulassungsbedingungen?
  • Kann man tatsächlich auf das ganze Studienangebot des Leuphana Colleges zurückgreifen?
  • Wie groß sind die jeweiligen Jahrgänge?
  • Warum ist Gemeinschaft so wichtig im Studium Individuale?

Das Studium Individuale: Seine Ziele, seine Studierenden

Als Teil einer breiteren europaweiten Bewegung bietet das Studium Individuale (B.A.) Studierenden eine contemporary liberal education. Diese zielt auf intellektuelle Auseinandersetzung mit der gegenwärtigen Welt, auf die Persönlichkeitsbildung und auf die Kultivierung akademischer Fähigkeiten. Dazu zählen analytisches Denken, klares und überzeugendes Kommunizieren sowie reflektiertes und abgewogenes Urteilen. Damit bereitet das Studium Individuale auf verantwortliches und kreatives Handeln vor: In Beruf, Gesellschaft und persönlichem Leben.

Worin die besondere Freiheit dieses Studiums besteht

Studierende stellen einen Großteil ihres Studiums eigenverantwortlich zusammen und widmen sich Problemen, Herausforderungen und Fragen der Gegenwart, die von allgemeiner Relevanz und persönlichem Interesse sind. Gleichzeitig belegen Studierende ein Set verpflichtender Kernmodule zu grundlegenden Themen: Individuelles und kollektives Handeln, Wissen, gesellschaftlicher Wandel und moderne Freiheit. Gesprächsrunden, Talks mit Gastrednern aus verschiedenen Gesellschaftsbereichen, sowie Exkursionen und Wochenendseminare sind zusätzlich Teil des Studienprogramms.

Für wen ist das Studium geeignet?

Das Studium richtet sich an junge Menschen mit intellektueller Neugier und dem Wunsch, sich mit einer Vielzahl an Wissensgebieten, Themen und Fragen auseinanderzusetzen. Sie haben Freude an intensiven, herausfordernden akademischen Arbeiteten, besonders zusammen mit anderen Studierenden und Lehrenden. Sie sollten bereit sein, sich immer wieder mit Neuem auseinanderzusetzen und Gewissheiten in Frage zu stellen. Studierende des Studiums Individuale engagieren sich gerne in ihrem Studienprogramm, in der Universität und darüber hinaus. Sie bringen bewusst ihre Persönlichkeit in das Studium ein und entwickeln diese gleichzeitig in ihm weiter.  

Der Open Day gibt Studieninteressierten, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, die Gelegenheit, mehr über das Programm zu erfahren. Der nächste Open Day findet am 23. Juni 2016 statt. Zur Anmeldung


Kontakt

Dr. Volker Balli
Universitätsallee 1, C10.007
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1797
volker.balli@leuphana.de


Autorin: Dörte Krahn (Universitätskommunikation). Neuigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an news@leuphana.de geschickt werden.

 

euigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an geschickt werden.