Meldungen zum Studium

Studieren in Freiheit und Verantwortung – Open Day des Studium Individuale

28.06.2016 Am Donnerstag, den 23. Juni, fand der Open Day des Studium Individuale (B.A.) statt. Rund 50 Interessierte aus dem ganzen Bundesgebiet kamen auf den Campus der Leuphana Universität Lüneburg, um mehr über das Studienprogramm zu erfahren.

In seinem Grußwort zur Eröffnung des Open Days verglich Sebastian Weiner, Referent des Präsidenten, den Reichtum an Erfahrungen eines guten Studiums mit dem Erfahrungsreichtum einer Weltumseglung. Ein Studium solle ermöglichen, im Gelernten einen Wert zu entdecken. Dann war das Studium reich an guten Erfahrungen, was motiviert, weiterzulernen.

Volker Balli, Academic Director des Studium Individuale, griff diesen Gedanken auf und stellte dar, wie das Studium Individuale Sinn und Nutzen für das berufliche, soziale und persönliche Leben entfalten kann. „Wenn auch ein Studienprogramm mit dem Anspruch, innovativ und zeitgemäß zu sein, so ist das Studium Individuale sicherlich nicht exotisch“, so Volker Balli.

Vielmehr bietet das Studium Individuale als Teil einer breiteren europaweiten Bewegung eine „contemporary liberal education“. Als ein Studienprogramm dieser Art zielt es auf die intellektuelle Auseinandersetzung mit der gegenwärtigen Welt, auf die Persönlichkeitsbildung und auf die Kultivierung akademischer Fähigkeiten, wie analytisches Denken, klares und überzeugendes Kommunizieren sowie reflektiertes und abgewogenes Urteilen. Im Vergleich zu ähnlichen Programmen in den Niederlanden, Großbritannien und den USA sind dabei die Selbstbestimmung in der Gestaltung des Studiums sowie die Auseinandersetzung mit relevanten Themen und Problemen der Gegenwart die Markenzeichen des Studium Individuale an der Leuphana. So setzten sich Studierende beispielsweise mit Fragen nach Digitalisierung und Gerechtigkeit, Ernährungssicherheit und globalem Handel oder auch aktuellen Formen und Möglichkeiten von Kritik auseinander. Ein Beitrag im Deutschlandfunk in 'Campus & Karriere' , der am Nachmittag gesendet wurde oder auch ein Gastkommentar im Chancen Brief der ZEIT zeugen von der wachsende Bekanntheit des Programms, so Volker Balli.

Später hatten die Gäste Gelegenheit, Studierende der mittlerweile vier Jahrgänge des Studium Individuale zu ihren Erfahrungen zu befragen. Es ging unter anderem um Zukunftsperspektiven, Auslandsaufenthalte, Praktika, aber auch die Alltagserfahrungen im Studienprogramm und an der Leuphana allgemein. Im Zentrum vieler Gespräche stand die Begeisterung für die Möglichkeit, eigene vielfältige Interessen zu verfolgen.

„Das Programm hier scheint mir die Chance zu bieten, statt reiner Wissensanhäufung ein wirklich persönliches und relevantes Studium in einem engen Austausch mit Lehrenden und Studierenden zu erfahren“, so eine Teilnehmerin des Open Days.

Nachdem Interessierte an der Campusführung teilgenommen und Lehrveranstaltungen besucht hatten, endete der Tag mit einem von der Fachgruppenvertetung organisierten Ausklang bei weiteren Gesprächen in der lauen Sommerabendluft auf dem Campusgelände der Leuphana. 


Hier finden Sie alle Informationen zum Studium Individuale.

Kontakt

Dr. Volker Balli
Universitätsallee 1, C10.007
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1797
volker.balli@leuphana.de

Redaktion: Martin Gierczak, Universitätskommunikation. Neuigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an news@leuphana.de geschickt werden.