Meldungen zum Studium

Endspurt für die Bewerbung an der Professional School

15.07.2016 Die nächsten Karriereschritte angehen und sich dabei praxisnah und interdisziplinär weiterbilden – das steht für die Studierenden der Professional School im Vordergrund. Für die berufsbegleitenden Bachelor, Master und Zertifikatsstudiengänge, die im kommenden Wintersemester starten, ist die Bewerbung noch möglich.

 Die Professional School bietet eine breite Auswahl an praxisnahen berufsbegleitenden Studienprogrammen aus den Bereichen Wirtschaft & Management, Recht & Governance sowie Bildung, Gesundheit & Soziales. Dabei orientieren sich die Programme an den Leitlinien der Leuphana Humanismus, Nachhaltigkeit und Handlungsorientierung und bieten Antworten auf die Herausforderungen der Zivilgesellschaft.

Um den ständigen Wandel der heutigen Berufswelt zu begegnen, entwickelt die Professional School maßgeschneiderte Angebote in den Arbeitsfeldern der Zukunft und legt einen besonderen Fokus auf die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis sowie auf die Vermittlung fachlicher und überfachlicher Kompetenzen. Zum kommenden Wintersemester starten wieder verschiedene Studienprogramme:

  • Baurecht und Baumanagement: Durch ein innovatives Lehrkonzept werden in diesem Master erstmals die Bereiche Baurecht, Bauökonomie und Bautechnik kombiniert und auf die Managementpraxis hin ausgerichtet. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli möglich. 
  • Competition and Regulation Der komplett auf Englisch durchgeführte Master of Laws bietet Ihnen eine deutschlandweit einmalige Spezialisierungsmöglichkeit im Wettbewerbs- und Regulierungsrecht. Bewerbungen sind bis zum 15. August möglich. 
  • Corporate and Business Law Der Master of Laws im Bereich Wirtschaftsrecht vermittelt Ihnen umfassende Inhalte des Handels- und Gesellschaftsrechts sowie die interdisziplinäre Verknüpfung von Recht und Wirtschaft. Bewerbungen sind bis zum 15. August möglich. 
  • Governance and Human Rights: Der Master vermittelt Governance-Prinzipien und ihre Anwendung, um die Etablierung und den Schutz von Menschenrechten voranzutreiben. Bewerbungen sind bis zum 30. September möglich. 
  • Innovationsmanagement: Das Zertifikatsstudium vermittelt Ihnen aktuelles Fachwissen rund um das Thema Innovationsmanagement und behandelt dabei nicht nur die rein unternehmerischen Aspekte wie Projektmanagement, Marketing und Vertrieb, sondern unterstützt auch den Ausbau Ihrer Führungskompetenzen und die Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli möglich. 
  • Migrationsmanagement: In nur sechs Monaten vermittelt Ihnen das bundesweit einmalige Zertifikatsstudium Migrationsmanagement neben Fachwissen über die rechtlichen und interkulturellen Rahmenbedingungen des Migrations- und Flüchtlingswesens auch praxisnahe individuelle Handlungskompetenzen, um in diesem Arbeitsfeld professionell zu handeln. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli möglich. 
  • Musik in der Kindheit: Der Musikpädagogik-Bachelor für Erzieherinnen und Erzieher. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli möglich. 
  • Nachhaltigkeit und Journalismus: Das in Deutschland einmalige akademische Zertifikatsstudium Nachhaltigkeit und Journalismus bietet Medienmacherinnen und Medienmachern zum ersten Mal die Chance, ihr Sachwissen auf Masterniveau in den Themenfeldern der Nachhaltigkeit zu vertiefen und mit erfahrenen Fachleuten aus der Praxis (z. B. taz, SPIEGEL) die verständliche und spannende Vermittlung der Themen zu üben. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli möglich. 
  • Nachhaltigkeitsrecht: Ab Oktober 2016 bietet die Professional School der Leuphana Universität Lüneburg mit dem LL.M. Nachhaltigkeitsrecht – Energie, Ressourcen, Umwelt einen berufsbegleitenden Master im Umweltrecht an. Bewerbungen sind bis zum 15. August möglich. 
  • Sustainability Management Nachhaltigkeitsmanagement, CSR, Soft Skills, Handlungskompetenzen – mit dem Fernstudium MBA Sustainability Management werden Sie umfassend qualifiziert, Nachhaltigkeit unternehmerisch umzusetzen. Bewerbungen sind bis zum 30. September möglich. 
  • Soziale Arbeit: Der berufsbegleitende Bachelor Soziale Arbeit für Erzieherinnen und Erzieher eröffnet Ihnen neue Karrierechancen in den vielfältigen Arbeitsfeldern der Sozialarbeit und der Sozialpädagogik. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli möglich. 
  • Tax Law:  Die Professional School der Leuphana Universität Lüneburg bietet den interdisziplinären und praxisorientierten Master Tax Law - Steuerrecht (LL.M.) an, der Sie berufsbegleitend in nur vier Semestern imnationalen Steuerrecht weiterbildet und zielgerichtet auf das Steuerberaterexamen vorbereitet. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli möglich. 
  • Versicherungsrecht: Die Professional School bietet ab Oktober 2015 mit dem berufsbegleitenden Zertifikatsstudium Versicherungsrecht eine akademische Weiterbildung mit hohem Praxisbezug an, die speziell für die Berufsbilder Versicherungsmakler und –vertreter sowie Fachwirte für Versicherungen und Finanzen entwickelt wurde. Bewerbungen sind bis zum 15. September möglich. 

FAQ

1. Was heißt es, an der Professional School zu studieren?

2. Wann kann ich mich für das Programm der Professional School bewerben?

3. Wo finde ich Informationen zu den angebotenen Studienangeboten der Professional School?

4. Müssen die Teilnahmegebühren gleich zu Beginn des Studiums komplett gezahlt werden?

5. Wie kann ich das berufsbegleitende Studium finanzieren?

6. An wen kann ich mich bei Fragen rund um das berufsbegleitende Studium richten?


Autor: Martin Gierczak, Universitätskommunikation. Neuigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an news@leuphana.de geschickt werden.