Meldungen zum Studium

Die Schreibwerkstatt hilft bei Bachelor- und Hausarbeiten

23.08.2016 Die vorlesungsfreie Zeit ist in vollem Gange – während die meisten Klausuren bereits geschrieben sind, stehen bei Vielen noch Hausarbeiten an. Nicht nur bei den neuen Studierenden - auch bei Studierenden aus höheren Semestern kommen dabei Fragen auf. Andere fühlen sich in Bezug auf bestimmte Themen unsicher und wünschen sich mehr Informationen oder benötigen Rat bei der Arbeit an ihrer Bachelorarbeit. Bei alldem hilft die Schreibwerkstatt weiter. Am 14. Juli fand bereits die „Lange Nacht des Schreibens“ statt; Ende August startet eine neue Veranstaltungsreihe, die den Studierenden die Unsicherheit nehmen und bestehende Fragen beantworten soll.

In der Reihe „Hausarbeiten fertigstellen“ gibt es noch zwei Veranstaltungen:

  • 08.09., 14:15 bis 15:45 Uhr: Hausarbeiten inhaltlich überarbeiten
  • 08.09., 16:15 bis 17:45 Uhr: Hausarbeiten sprachlich überarbeiten

Für Bachelorarbeiten gibt es eine eigene Veranstaltungsreihe:

  • 29.09., 12:15 bis 13:45 Uhr: Was muss in den Schlussteil? 
  • 29.09., 14:15 bis 15:45 Uhr: Da fehlt noch was! Die Einleitung leserfreundlich und logisch gestalten
  • 30.09., 12:15 bis 13:45 Uhr: Die Reiseroute, den Roten Faden nachstrukturieren

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, die per Email an schreibwerkstatt@leuphana.de oder über myStudy→zusätzliche Angebote→Schreibwerkstatt→Workshops vorgenommen werden kann.

Für wen die Veranstaltungstermine zeitlich nicht passen, kann sich unter myStudy→zusätzliche Angebote→Schreibwerkstatt→ regelmäßige Angebote über offene Beratungstermine informieren.



Autorin: Morgaine Struve, Universitätskommunikation. Neuigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an news@leuphana.de geschickt werden.