Meldungen zum Studium

Internationale Sommeruniversität an der Leuphana: Deutsch lernen für die Praxis

29.08.2016 Vom 1. bis 31. August fand an der Leuphana zum 15. Mal die Internationale Sommeruniversität (ISU) an der Leuphana statt. Einen Monat lang nahmen 60 Studierende, die 38 verschiedene Nationalitäten aus aller Welt vertraten, an Deutschkursen unterschiedlicher Sprachniveaus teil, um ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen, aufzufrischen oder überhaupt erst zu entwickeln. Im Anschluss an die Sprachschule organisierte das International Office der Leuphana ein breitgefächertes Rahmen- und Freizeitprogramm, das den internationalen Studierenden die deutsche Kultur und das deutsche Alltagsleben näherbringen sollte.

„Wir haben den Studierenden der Internationalen Sommeruniversität angeboten, in freistehenden WG-Zimmern von Leuphana- Studierenden zu wohnen oder auch Zimmer in international gemischten WGs auf dem ‚„International Floor‘“ im Studentenwohnheim im Mustermannskamp Zimmer zu beziehen“, erzählt Projektmanagerin Sarah Bich vom International Office. Sie ist für die übergreifende Organisation und Koordination der Internationalen Sommeruniversität zuständig. „Auf diese Weise hatten die internationalen Studierenden die Möglichkeit, das Studienleben in Lüneburg so unmittelbar zu erleben wie es Studierende der Leuphana tun.“

Das Rahmenprogramm bot den Studierenden ein vielseitiges Angebot von Ausflügen nach Hamburg, Lübeck oder Cuxhaven , Vorlesungen durch Dozenten der Leuphana zu psychologischen, literaturwissenschaftlichen und philosophischen Themen bis hin zu Kneipenabenden und Spiel- und Sportaktivitäten. „Wer sich für das langfristige Studium an der Leuphana interessiert, konnte an der Informationsveranstaltung „Studieren in Lüneburg“ teilnehmen“, erzählt Frau Bich. „Einige der internationalen Studierenden nutzen die Sommeruniversität als Vorbereitung für ein Masterstudium an unserer Universität.“ Doch die Teilnehmenden sind nicht ausschließlich Studierende in ihrer Heimat. Auch Studieninteressierte sowie Deutschlehrer nahmen an der ISU teil, um ihre Deutschkenntnisse zu vertiefen.

Laila (26), Dogukan (19) und Meetra (24) sind Teilnehmende der Internationalen Sommeruniversität und berichten von ihren Erfahrungen.

Dogukan kommt aus Zypern und studiert in England Recht mit dem Minor Deutsch. Seine Universität hat eine Partnerschaft mit der Leuphana. Er wohnt mit zwei Franzosen in einem Studentenwohnheim des Studentenwerkes zusammen.

„Ich würde später gern im EU-Parlament arbeiten. Um internationale Kontakte zu vereinfachen, habe ich entschieden, Deutsch zu lernen. Mein schönstes Erlebnis war jedoch mit den Menschen verbunden: Meine internationalen Freunde hier haben eine Überraschungs-Geburtstagsparty für mich organisiert, das war so toll!“

Laila kommt aus Italien und studiert in Frankreich International Business. Die Teilnahme an der Summer School ist fester Bestandteil ihres Studiums dort. Sie belegte im Rahmen der ISU einen A1- Deutschkurs.

„Ich bin total begeistert von der Uni, von der Stadt und vor allem von den Leuten! Durch die Organisation der Leuphana haben wir sehr viel zusammen unternommen. An meiner Uni ist das Deutschstudium sehr grammatiklastig und für die Klausuren üben wir nur lesen und schreiben. Hier habe ich endlich die Möglichkeit, mein Sprechen zu erproben.“

Meetra kommt aus Afghanistan und ist DAAD-Stipendiatin an der Leuphana. Sie macht hier ihren zweijährigen Master in Staatswissenschaften, vorher hat sie ein halbes Jahr in Mannheim eine Sprachschule besucht. Sie teilt sich eine WG mit Studentinnen aus Deutschland und Russland.

„Es ist mein Ziel, in Deutschland zu arbeiten, deshalb habe ich entschieden, durch die Summer School mein Deutsch noch weiter zu verbessern. Im Herbst werde ich auch ein Praktikum absolvieren, um noch mehr praktische Erfahrung in Deutschland zu sammeln.“

 „Es war großartig, zu beobachten, wie sich die Studierenden mit der Zeit immer mehr, auch über die eigenen Nationalitäten hinaus, untereinander anfreundeten“, freut sich Frau Bich. Im nächsten Jahr wird die Internationale Sommeruniversität in die 16. Runde gehen.


Weitere Informationen

Sarah Bich, M.A.
Universitätsallee 1, C4.016b
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1074
Fax +49.4131.677-1075
sarah.bich@leuphana.de


Autorin und Interviews: Julia Graßhoff (Universitätskommunikation). Neuigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an news@leuphana.de geschickt werden.