Meldungen zum Studium

Leuphana-Startwoche 2016: Kultur, Religion, Geschlecht – Leuphana thematisiert Diversität als gesellschaftliche Herausforderung


30.09.2016 Lüneburg. Am 6. Oktober nehmen rund 1.500 junge Menschen an der Leuphana Universität Lüneburg ihr Studium auf. Ob Kultur, Religion, Alter oder Geschlecht – die Menschen, die in einer Gesellschaft zusammenleben, sind sehr unterschiedlich. Diese Diversität ist das Thema der diesjährigen Startwoche. Die Studierenden werden sich in interdisziplinär zusammengesetzten Projektteams mit Herausforderungen dieser Unterschiede für das Zusammenleben in einer Gesellschaft beschäftigen und Beiträge zur Gestaltung einer diversen Gesellschaft entwickeln. Dr. Andreas Heinecke, durch den „Dialog im Dunkeln“ bekannter Social Entrepreneur in Deutschland und Europa, wird die Eröffnungsrede halten. Für eine Keynote während der Startwoche konnte die Leuphana u.a. Corny Littmann gewinnen, den früheren Präsidenten des FC St. Pauli und Inhaber der Hamburger Schmidt Theater.

In der diesjährigen Startwoche werden sich die Studierenden intensiv mit dem Thema Diversität beschäftigen und sich unter anderem folgenden Fragen stellen: Wie wird man der Diversität innerhalb einer pluralistischen Gesellschaft gerecht? Wie kann man sich politisch oder auf andere Weise für eine gelebte Diversität in unserer Gesellschaft engagieren? Aufgabe der Studierenden ist es, gesellschaftlich relevante Projekte zu entwickeln, die auf diese Fragen reagieren, sich für eine konkrete Umsetzung eignen und von Studierenden im Anschluss an die Startwoche ggf. weiterverfolgt werden können. Neben gut 50 Experten werden den Studierenden während der Startwoche 110 Tutoren und 30 Mentoren zur Seite stehen. Gearbeitet wird ausschließlich in englischer Sprache.

Die Startwoche der Leuphana Universität Lüneburg gehört zu den herausragenden Ereignissen in und um die Hochschule der alten Hansestadt. In den Vorjahren hatten die Erstsemester sich unter anderem mit Social Entrepreneurship auseinandergesetzt oder Leitideen eines neuen Gesundheitssystems entwickelt. Während einer anderen Startwoche hatten Künstler aus verschiedenen Ländern bei der Artotale die Stadt Lüneburg in eine Streetart-Ausstellung verwandelt.

Anlässlich der Startwoche fährt zudem erstmals ein Zug („Leuphana-Express“) Studierende vom Lüneburger Bahnhof zur Universität. Er bringt im Anschluss an die Auftaktveranstaltung in der Innenstadt eine Gruppe von Studierenden zurück zum Campus. Die Fahrt wird durch den Heide-Express von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg durchgeführt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter der Adresse: www.leuphana.de/startwoche

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN

  • 
Donnerstag, 6. Oktober, 10 Uhr - Eröffnung in der St. Johanniskirche Lüneburg
  • 
Freitag, 14. Oktober, 18:30 Uhr (Einlass) – Finale für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Startwoche in der Mensa auf dem Campus Scharnhorststraße


Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie über die Startwoche 2016 berichten. Falls Sie weiteres Material benötigen oder Interviews mit Beteiligten verabreden möchten, teilen Sie uns das gerne mit.


Kontakt
Leuphana Universität Lüneburg
André Bader, Projektleitung Startwoche
Scharnhorststraße 1, C8.116
21335 Lüneburg
04131.677-1560
startwoche@leuphana.de
www.leuphana.de/startwoche