Meldungen zum Studium

BDK-Preis für Hannah-Debora Gramentz

02.12.2016 Osnabrück/Lüneburg. Hannah-Debora Gramentz, Absolventin der Leuphana Universität Lüneburg, erhielt jetzt in Osnabrück einen von fünf jährlich vergebenen Preisen des Bundes Deutscher Kunsterzieher (BDK) für die besten kunstpädagogischen Master-Arbeiten in Niedersachsen. Hannah-Debora Gramentz bekam die Auszeichnung für ihre Master-Arbeit „Die aktuelle Relevanz von Foucaults Überwachen und Strafen im Bezug zum Bildungssektor“. Prof. Dr. Pierangelo Maset, einer der Betreuer, hatte die Arbeit vorgeschlagen. Eine Jury aus Professorinnen und Professoren der Hochschulstandorte Lüneburg, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück und Braunschweig wählte die Preisträger aus.

Die 1989 geborene Hannah-Debora Gramentz hat an der Leuphana den Master of Education (Lehramt Haupt- und Realschule) erworben. Während ihres Studiums organisierte sie mehrere Ausstellungen und engagierte sich zuletzt  u.a. für die studentische Kunstpädagogik-Tagung „Verhandeln – Verbrechen – Verfahren“, die vom 2. bis 4 Dezember an der Leuphana stattfinden wird.

Zur Dotierung des Preises wurden keine Angaben gemacht.