Meldungen zum Studium

Berufsbegleitend zum LL.M.: Jetzt noch bewerben

14.08.2017 Die Zahl der in Deutschland zugelassenen Rechtsanwälte steigt Jahr für Jahr – für Juristinnen und Juristen wird es deshalb immer wichtiger, aus der Masse herauszuragen. Eine Spezialisierung auf ein bestimmtes Rechtsgebiet kann vielfältige Karrierechancen eröffnen. An der Leuphana Professional School werden dazu spezielle LL.M.-Programme angeboten, die Bewerbungszeiträume enden zeitnah.

Die fachliche Spezialisierung auf ein spezifisches Rechtsgebiet kann Juristinnen und Juristen neue Karriereperspektiven eröffnen. An der Professional School besteht im juristischen Cluster die Möglichkeit, eine entsprechende Spezialisierung in den Bereichen Handels- und Gesellschaftsrecht, Nachhaltigkeitsrecht, Steuerrecht oder Wettbewerbs- und Regulierungsrecht zu erreichen. Alle LL.M.-Programme (Master of Law) der Professional School verbinden rechtswissenschaftliche Inhalte mit wirtschaftswissenschaftlichem Know-how, da heutzutage bei vielen juristischen Fragestellungen die ökonomische Perspektive mit einbezogen werden muss. Alle Studiengänge sind durch die FIBAA extern akkreditiert worden und ermöglichen den Erwerb eines international anerkannten Universitätsabschlusses. 

Die berufsbegleitenden LL.M.-Programme im Überblick


Competition and Regulation LL.M.

Der englischsprachige Fernstudiengang mit nur drei Präsenzblöcken und vielen E-Learning-Anteilen eröffnet die Möglichkeit, sich in drei Studiensemestern im Wettbewerbs- und Regulierungsrecht zu spezialisieren. Der Master kann auch als Qualifikation für den Titel des Fachanwalts für Vergaberecht anerkannt werden. 

Die Bewerbungsfrist für den LL.M. Competition and Regulation endet am 30. September 2017. Am 21. August bietet der Studiengang eine Online-Infoveranstaltung zum besonderen Format des Programms an. Alle Informationen und die Bewerbungsunterlagen sind unter www.leuphana.de/llm-competition zu finden. 

Corporate and Business Law LL.M.

Der dreisemestrige LL.M. legt den Fokus auf das Handels- und Gesellschaftsrecht. Die Studierenden erwerben im Verlauf des Studiums alle erforderlichen Kenntnisse für den Fachanwaltstitel für Handels- und Gesellschaftsrecht.

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. August 2017. Alle Informationen rund um den Studiengang und die Bewerbung sind unter www.leuphana.de/llm-corporate-business zu finden. 

Nachhaltigkeitsrecht – Energie, Ressourcen, Umwelt LL.M.

In diesem dreisemestrigen LL.M. werden umfangreiche Inhalte aus Umweltrecht, Energierecht sowie Ressourcenschutzrecht vermittelt. Benachbarte Disziplinen wie Ökologie, Ökonomie und Technik fließen ebenfalls in das Curriculum ein.

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. August 2017. Alle Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Interessierte unter www.leuphana.de/llm-nachhaltigkeitsrecht.

Tax Law – Steuerrecht LL.M.

Der LL.M. Tax Law bietet in vier Semestern eine umfangreiche Vorbereitung auf das anspruchsvolle Steuerberaterexamen. Die Studierenden behandeln dazu alle notwendigen Aspekte des nationalen Steuerrechts und befassen sich zur Examensvorbereitung mit Probeklausuren. 

Die Bewerbungsfrist für den Studienstart im Oktober 2017 endete am 31. Juli. Interessierte können sich gerne an die Studiengangskoordinatorin Milena Müller (milena.mueller@leuphana.de, Fon +04131.677-7818) wenden. Ausführliche Informationen zum Studiengang sind unter www.leuphana.de/tax-law zu finden. 

Berufsbegleitend zum LL.M.

In allen LL.M.-Programmen können die Studierenden während des Studiums voll berufstätig bleiben. Die Präsenzveranstaltungen finden in der Regel an Wochenenden in Lüneburg statt bzw. in drei Intensivstudienphasen im LL.M.-Fernstudiengang Competition and Regulation. Zwischen den Präsenzphasen ergänzt E-Learning das Angebot und unterstützt das angeleitete Selbststudium. Auch in den Selbstlernphasen werden die Studierenden durch die Studiengangskoordinatoren intensiv betreut. 

Sarah Kautscher, hat im berufsbegleitenden LL.M. Corporate and Business Law an der Leuphana Professional School studiert
Sarah Kautscher, Absolventin des LL.M. Corporate and Business Law

„Der LL.M. hat mir zu einer sehr spannenden neuen beruflichen Position verholfen. Insbesondere das im Studium erworbene vertiefte Wissen im Steuer- und Gesellschaftsrecht ist im Berufsalltag sehr hilfreich. Die Betreuung war während des ganzen LL.M.-Studiums sehr gut. Die Professoren und Dozenten sowie die Studiengangskoordinatorin sind durchweg alle sehr engagiert. Die Studienunterlagen waren gut aufbereitet und wurden immer zeitnah online zur Verfügung gestellt. Die Vorlesungen wurden (teilweise) aufgezeichnet und online zur Verfügung gestellt - was als Klausurvorbereitung sehr hilfreich war.“

Vera Grebe, Absolventin des LL.M. Competition and Regulation
Vera Grebe, Absolventin des LL.M. Competition and Regulation

„Der Competition and Regulation LL.M. vermittelt Rechtswissenschaftlern das notwendige wirtschaftswissenschaftliche Wissen. Die Lehrenden aus Wissenschaft und Praxis sind alle Profis in ihrem Bereich und verstehen es, den Lernstoff interessant zu vermitteln. Jede Veranstaltung hält neue Erkenntnisse bereit. Die anspruchsvolle und internationale Rechtsmaterie wird auf Englisch unterrichtet, was eine zusätzliche Herausforderung und Bereicherung ist. Mit den vertieften Kenntnissen im Wettbewerbs- und Regulierungsrecht werde ich mich nach meinen Abschluss gegenüber anderen Juristen abgrenzen und hervorheben. Eine Anstellung in einer Wirtschaftskanzlei ist dann eine echte Option." 

Thomas Brinkmann, studiert berufsbegleitend Umweltrecht im LL.M. Nachhaltigkeitsrecht an der Leuphana Professional School
Thomas Brinkmann, Student im LL.M. Nachhaltigkeitsrecht – Energie, Ressourcen, Umwelt

„Ich habe mich aus Interesse zum LL.M. Nachhaltigkeitsrecht entschieden. Das Thema Energierecht hat mich schon lange interessiert und hat auch Gewicht in meiner Firma, ich hatte aber kaum Fachkenntnisse in diesem Bereich. Anstatt lange selbst zu recherchieren, wollte ich lieber studieren und so das aktuelle Fachwissen erwerben. Ich sehe das Studium als Möglichkeit, das zu vertiefen, was ich beruflich nicht gelernt habe.“

Christian Bleicher, studiert im berufsbegleitenden LL.M. Tax Law - Steuerrecht an der Leuphana Professional School
Christian Bleicher, Student im LL.M. Tax Law - Steuerrecht

„Für mich war von vornherein klar, dass ich einen Master mit dem Schwerpunkt Steuerrecht machen möchte. Auch Bekannte haben mir dies empfohlen, weil man so in Hinblick auf das Steuerberaterexamen viel besser vorbereitet wird und fachlich sehr in die Tiefe geht. Der LL.M. Tax Law - Steuerrecht hat einfach genau gepasst mit seinen Inhalten und der integrierten Vorbereitung auf die Prüfung. Wir üben jetzt auch schon immer Steuerberaterklausuren, die auch benotet werden, damit wir unseren aktuellen Stand einschätzen können. So fühle ich mich gut auf das Examen vorbereitet: Wenn man das Gelernte mit den praktischen Inhalten verknüpft und sich die Zeit nimmt, regelmäßig zu lernen, dann ist das Examen machbar.“


Beratungsangebote für Studieninteressierte

Für alle Interessierten bietet die Professional School auch kurzfristig noch verschiedene Beratungsmöglichkeiten an. Sie können sich beispielsweise zu den Finanzierungsmöglichkeiten des berufsbegleitenden Studiums beraten lassen oder Kontakt mit den Ansprechpersonen der Studiengänge aufnehmen, um fachliche und organisatorische Fragen rund um das jeweilige Programm und die Bewerbung zu klären:

Ansprechpersonen

Competition and Regulation

Foto Christoph  Kleineberg
Christoph Kleineberg
Universitätsallee 1, C40.115
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1983
Fax +49.4131.677-2981
christoph.kleineberg@leuphana.de

Corporate and Business Law LL.M.

Foto Sarah Roja Azimi
Dr. jur. Sarah Roja Azimi
Universitätsallee 1, C7
21335 Lüneburg
Fax +49.4131.677-2981
sarah_roja.azimi@leuphana.de

Nachhaltigkeitsrecht – Energie, Ressourcen, Umwelt LL.M.

Foto Marcus  Steffens
Dipl.-Umweltwiss. Marcus Steffens
Universitätsallee 1, C11.207
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1304
Fax +49.4131.677-2981
marcus.steffens@leuphana.de

Tax Law – Steuerrecht LL.M.

Foto Milena  Müller
Milena Müller
Universitätsallee 1, C40.117
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2973
Fax +49.4131.677-2981
milena.mueller@leuphana.de

Autorin: Jelka Göbel, Redaktion: Jula Hoffmeister, Universitätskommunikation. Neuigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an news@leuphana.de geschickt werden.