Meldungen aus der Universität

Campus und Gemeinwesen – Leuphana erhält Förderung vom Stifterverband für die Vernetzung mit der Zivilgesellschaft

12.11.2014 Lüneburg. Um die Vernetzung der Leuphana Universität Lüneburg mit der Zivilgesellschaft zu fördern, hat der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft die Leuphana im Programm „Campus und Gemeinwesen - Partnerschaften für Innovationen in Hochschule und Gesellschaft“ ausgezeichnet. Insgesamt hatten sich 73 Universitäten beworben, sechs deutsche Hochschulen wurden ausgewählt – darunter die Leuphana aufgrund ihres Antrags „Responsible University - soziale und gesellschaftliche Wertschöpfung sicht- und messbar machen“.

Die Leuphana und die weiteren ausgezeichneten Universitäten erhalten jeweils 40.000 Euro. Alle beteiligten Hochschulen werden in einem kollegialen Forum zusammengeführt. Ziel ist es,  ihre individuellen Ansätze weiterzuentwickeln sowie durch ein gemeinsam erarbeitetes Verständnis Qualitätskriterien für die weitere Vernetzung zwischen Hochschulen und Zivilgesellschaft zu erarbeiten.

Mit ihrem Leitbild als humanistische, nachhaltige und handlungsorientierte Universität für die Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts orientiert die Leuphana ihre Forschung und Lehre an relevanten Fragestellungen der Zivilgesellschaft: Bildung, Kulturentwicklung, Unternehmertum, Digitale Medien, Gesundheit, Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit zählen zu den durchgehend transdisziplinär ausgerichteten Forschungsschwerpunkten der Universität. In der Lehre entwickelt die neu eingerichtete „Leuphana Digital School“ Chancen für digitales Lernen und neue Teilhabemöglichkeiten an Bildung. Die Bachelorstudierenden im Leuphana College befassen sich in der Startwoche jedes Jahr eine Woche lang mit einem gesellschaftlich relevanten Thema – in diesem Jahr unter dem Titel „Imagine 2099“ mit dem demographischen Wandel.  Nach Abschluss ihres gemeinsamen ersten Semesters, des Leuphana Semesters, stellen die Studierenden ihre Lösungen für die Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft im Rahmen der Leuphana Konferenzwoche vor. Diese erste eigene von Studierenden organisierte wissenschaftliche Konferenz stand in diesem Jahr unter dem Motto „Was macht das Leben gut?“. Darüber hinaus arbeitet die Universität in Forschung und Lehre eng mit einer Vielzahl regionaler Partnern zusammen, beispielsweise mit dem Theater und dem Museum Lüneburg.

„Die Auszeichnung durch den Stifterverband unterstreicht die Verpflichtung der Leuphana, einen intensiven Dialog zwischen Universität und Zivilgesellschaft zu gestalten und sich mit Ergebnissen aus Forschung und Lehre für die Förderung der Allgemeinheit einzusetzen. Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer bisheriger Aktivitäten und die zukünftige Unterstützung“, sagt Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität Lüneburg.

Weitere Informationen:

Profil der Leuphana Universität Lüneburg
www.leuphana.de/ueber-uns/profil
 
Leuphana Startwoche
www.leuphana.de/startwoche

Leuphana Konferenzwoche
www.leuphana.de/konferenzwoche-2014

Leuphana Digital School
http://digital.leuphana.com

Pressekontakt
Dörte Krahn
Universitätskommunikation
04131.677-1554
doerte.krahn@leuphana.de

Andrea Japsen
Wissenstransfer und Kooperationen
Antragstellung „Campus und Gemeinwesen“
04131.677-2971
andrea.japsen@leuphana.de