Meldungen aus der Universität

Leuphana Start-up berät JAKO-O und shopping24

30.01.2015 Lüneburger Onlinemedia-Experten sind gefragt

Lüneburg. Namhafte Unternehmen vertrauen auf die Tools und die Beratung der Adference GmbH. Das seit einem Jahr bestehende Lüneburger Unternehmen für die Optimierung von Online-Werbekampagnen ist ein weiteres erfolgreiches Start-up aus der Leuphana Universität Lüneburg. Namhafte Kunden wie JAKO-O, Europas führender Onlineshop für Kindersachen, oder die Otto-Tochter shopping24, eines der führenden Einkaufsportale Deutschlands, zeigen, dass Adference am Markt Fuß gefasst hat.

Das junge Unternehmen optimiert Onlinewerbung über statistische Modelle. Geschäftsführer Dr. Florian Nottorf erklärt: „Wir haben festgestellt, dass der Bedarf an Analyse und Optimierung der Online-Werbebudgets sehr hoch ist. Viele Firmen haben große Mengen an Daten, aber nicht die Möglichkeit, diese ganzheitlich auszuwerten und optimale Entscheidungen zu treffen. Hier kommt Adference ins Spiel. Wir analysieren die Werbedaten, die Suchmaschinen- oder Multi-Channel-Kampagnen unserer Kunden, und wir helfen, das Online-Marketing gewinnbringender zu steuern.“

Adference wurde in seiner Entstehungsphase durch ein Exist-Gründerstipendium des Bundeswirtschaftsministeriums und als Sieger des Gründungswettbewerbs Leuphana Business Accelerator gefördert. An der Gründung im Januar 2014 waren unter anderem Prof. Dr. Burkhardt Funk und Dr. Florian Nottorf beteiligt. Unterstützung gewährte auch der Gründungsservice der Universität.

Im Innovations-Inkubator der Leuphana hatten die späteren Gründer statistische Onlinemarketing-Modelle erforscht. Sie entwickelten unter anderem ein Instrument, mit dem sich Werbeetats über wissenschaftlich errechnete Algorithmen bestmöglich auf verschiedene Kanäle verteilen lassen, die sogenannte Cross-Channel-Optimierung. Ein weiteres Angebot von Adference ist das Bid Managementsystem. Es ermöglicht eine automatisierte Steuerung der Gebote auf Anzeigen in der Suchmaschinenwerbung, also auf jene bezahlten Anzeigen, die in den Trefferlisten von Suchmaschinen wie Google oder Bing! erscheinen.

Mehr unter adference.com und www.leuphana.de/inkubator/suchmaschinenwerbung