Meldungen aus der Universität

Wirtschaftsforum beleuchtet Perspektiven der Digitalisierung

21.10.2015 Lüneburg. Mit Folgen und Herausforderungen der Digitalisierung beschäftigt sich im laufenden Wintersemester das aktuelle Leuphana Wirtschaftsforum. Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg hat für die Vortragsreihe acht hochrangige Führungskräfte verschiedener Unternehmen gewinnen können. Das Themenspektrum reicht von den Auswirkungen der Digitalisierung auf Wirtschaft und Medien über die Nutzung von Big Data in der Wirtschaftsprüfung bis zur intelligenter Steuerung von Warenströmen im Hamburger Hafen.

Die nächste Veranstaltung des Leuphana Wirtschaftsforums findet am 27. Oktober um 16.15 Uhr statt. Referent ist Lars Endter von EY (Ernst&Young). Sein Thema lautet: Einsatz von Big Data in der Rechnungslegung und Abschlussprüfung. Veranstaltungsort ist der Raum 1 im Gebäude 14 auf dem Campus Scharnhorststr. 1.

Die Veranstaltungen sind offen für jedermann. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen zu Vortragenden finden Sie unter www.leuphana.de/wirtschaftsforum.