Meldungen aus der Universität

Leuphana-Student im Finale des European Social Innovation Competition Awards

26.11.2015 Leuphana-Student Henning Siedentopp gehört mit dem Unternehmen "mela wear" zu den 10 Finalisten des European Social Innovation Competition Awards.

Das Unternehmen hat Siedentopp, der an der Leuphana "Management & Business Development" studiert, gemeinsam mit Claudia Assmuth gegründet. Seit 2014 vertreibt "mela wear" fair gehandelte und ökologisch produzierte Textilien aus Indien.

Mit dem European Social Innovation Competition Award werden Menschen ausgezeichnet, die Projekte zu sozialen und ökologischen Nachhaltigkeitsfragen auf den Weg gebracht haben. Die diesjährige Verleihung stand unter dem Motto "New Ways to Grow". Eingegangen waren 1400 Bewerbungen.