Meldungen aus der Universität

Konzerte von Chor und Orchester der Universität berauschen zum Jahresanfang

12.02.2016 Schon einmal ein Konzert von Unichor und Orchester besucht? Auch zu diesem Jahresanfang bot sich wieder einmal die Gelegenheit. Wer im Januar und Februar in die ausverkauften Konzerte des Universitätsorchesters und des Leuphana Chors ging, bereute den Konzertbesuch nicht. In der Hamburger Laeiszhalle und in der Lüneburger Musikschule zeigten die Musizierenden ein hohes Niveau – und wurden mit begeistertem Applaus belohnt.

Semesterkonzert in der Musikschule begeistert mit Haydn und Tschaikowski
Das Semesterkonzert des Universitätsorchesters am 26. Januar in der Musikschule Lüneburg unter der Leitung von Johannes Zahn war mit mehr als 200 Gästen voll besetzt. Einige Personen lauschten dem abwechslungsreichen Programm von Dvorák über Haydn, Henson-Conant und Tschaikowsky sogar von den Stufen der Treppe aus. Besonders der erst 22-jährige Solist Jakob Kuchenbuch meisterte das Cellokonzert Nr.2 in D-Dur von Joseph Haydn, welches zur schwierigsten Literatur für sein Instrument zählt, mit großer Virtuosität und Leichtigkeit. Zuletzt erklang der Blumenwalzer von Peter I. Tschaikowsky, ein voluminöser, gut gespielter Abschluss für einen gelungenen Abend. Dass das Orchester seit Oktober jeden Abend geprobt hatte, machte sich bezahlt – und wurde mit langanhaltendem Applaus belohnt.  

Unichor singt in der ausverkauften Hamburger Laeiszhalle
Auch das Semesterkonzert des Unichors am 7. Februar in der ausverkauften Hamburger Laieszhalle offenbarte ein hohes Niveau. Unter dem Titel "Hommage à Piazzolla" trat der Unichor unter Leitung von Dobrinka Kojnova-Biermann zusammen mit der KlassikPhilharmonie und namenhaften Solistinnen und Solisten auf. Das Programm umfasste Stücke von Martìn Palmeri und Astor Piazolla, der als erster die Essenz des tanzbaren Tangos mit klassischer Musik verband. Die Musikerinnen und Musiker der Leuphana wussten hier mit feiner Technik und berauschender Voluminösität zu überzeugen.

Selber mitmachen?

Sowohl Chor als auch Orchester sind nicht nur für Studierende, sondern für alle Universitätsmitglieder geöffnet, die Lust auf gemeinsames Singen und Musizieren haben.

  • Der Unichor trifft sich während der Vorlesungszeit jeden Montag von 20 bis 22 Uhr auf dem Campus, Gebäude 16, Raum 310.
  • Das Uniorchester trifft sich während der Vorlesungszeit jeden Dienstag von 20 bis 22 Uhr auf dem Campus, Gebäude 16, Raum 310.

Kontakt

Prof. Dr. Michael Ahlers
Scharnhorststr. 1, C16.216
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2581
Fax +49.4131.677-2563
michael.ahlers@leuphana.de