Meldungen aus der Universität

Bankentag: Digitalisierung – (R)Evolution der Kreditwirtschaft

12.05.2016 Lüneburg. Die Geschäftstätigkeit der Banken hat sich durch den forcierten Einsatz elektronischer Vertriebsformen erheblich gewandelt. Die Angebote von Direktbanken und anderen Internetanbietern haben den Wettbewerb verschärft. Mit dieser Entwicklung beschäftigt sich der 16. Norddeutsche Bankentag der Leuphana Universität Lüneburg unter der Überschrift „Digitalisierung – (R)Evolution der Kreditwirtschaft“ am 8. Juni 2016.

Neben der Bankenregulierung und der Niedrigzinspolitik ist der Einsatz moderner Finanztechnologien zu einem strategischen Hauptthema für Kreditinstitute geworden. Hochkaratige Referenten werden diesen Megatrend aus verschiedenen Blickwinkeln analysieren. Unter anderem wird Dr. Andreas Dombret, Vorstandsmitglied der Deutsch Bundesbank, über die „Konsequenzen der Digitalisierung für Banken und die Bankenaufsicht“ sprechen.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, den Dialog zwischen Bankwissenschaft und bankbetrieblicher Praxis zu fördern. Dass sich dieses Konzept bewährt hat, zeigt die seit Jahren große, auch überregionale Nachfrage aus der Kreditwirtschaft.

Nähere Informationen zur Veranstaltung, den Vorträgen und zur Anmeldung gibt es im Internet unter www.norddeutscher-bankentag.de.