Meldungen aus der Universität

Professional School meldet Studierendenrekord

14.10.2016 Lüneburg. Die Professional School der Leuphana Universität Lüneburg ist weiter auf Erfolgskurs. Zum Studienauftakt im aktuellen Wintersemester liegt die Gesamtzahl der Studierenden mit mehr als 1.100 erstmals im vierstelligen Bereich. Die Professional School bietet aktuell 17 berufsbegleitende Studiengänge an und verzeichnet seit Jahren ein wachsendes Interesse an ihren Programmen.

„Bildung endet heute nicht mehr mit dem Eintritt ins Berufsleben. Lebenslanges Lernen ist zu einem elementaren Baustein für die Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts geworden“, ist Prof. Dr. Jörg Philipp Terhechte, Leiter der Professional School, überzeugt. Der aktuelle Studierendenrekord bestätige eindrucksvoll, dass sich das Engagement der Leuphana in der beruflichen Weiterbildung auszahle.

Die Einrichtung bietet weiterbildungsinteressierten Fach- und Führungskräften eine breite Auswahl an berufsbegleitenden Bachelor-, Master- und Zertifikatsprogrammen, die gezielt auf die Anforderungen verschiedener Branchen ausgerichtet sind. Sie hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten universitären Weiterbildungsanbieter im norddeutschen Raum entwickelt.

Auch immer mehr ausländische Studierende finden inzwischen den Weg an die Professional School. Im aktuellen Wintersemester studieren hier Menschen aus mehr als 20 Ländern. Sie meistern die besondere Herausforderung, ihre Berufstätigkeit im Heimatland mit einem Studium in Deutschland zu verbinden.

Der nächste Einstieg in ein Studium an der Professional School ist in vielen Studiengängen zum Sommersemester 2017 möglich. Unter www.leuphana.de/ps finden Interessierte alle Informationen zu den angebotenen Studienprogrammen, Bewerbungszeiträumen sowie zu Informationsveranstaltungen rund um das berufsbegleitende Studium.

Kontakt
Leuphana Universität Lüneburg
Professional School
Scharnhorststraße 1
21335 Lüneburg