Meldungen aus der Universität

Schüler schnuppern Campus-Luft

26.10.2016 Studieren probieren

Lüneburg. Schülerinnen und Schüler frühzeitig auf wissenschaftliche Berufsfelder aufmerksam zu machen und besonders Kindern aus nicht-akademischen Elternhäusern die Scheu vor einem Studium zu nehmen, das sind wesentliche Ziele des Projekts „Studieren probieren“ der Leuphana Universität Lüneburg. Vom 31. Oktober bis zum 11. November 2016 werden 64 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Kooperativen Gesamtschule Schneverdingen die Universität kennenlernen.  

Die Schülerinnen und Schüler besuchen – genau wie die Studierenden –  Vorlesungen und Seminare, die sie in der Mehrzahl nach ihren persönlichen Interessen selbst auswählen dürfen. Außerdem erhalten sie  grundlegende Informationen zu verschiedenen Studienprogrammen und lernen das universitäre Leben kennen. Die Schüler sollen auch einen Eindruck davon gewinnen, welche Voraussetzungen sie für ihr Wunschstudium erfüllen sollten. Tutoren unterstützen die Probe-Studierenden und stehen  u.a. am Nachmittag für Reflexionsgespräche und alle Fragen rund ums Studieren zur Verfügung.

Der 10. Jahrgang ist in der Schullaufbahn besonders wichtig, denn in dieser Phase werden die Weichen für eine berufliche Orientierung gestellt. Die Schülerinnen und Schüler treffen ihre individuellen Entscheidungen über die Gewichtung von Fächern im Abitur. Das Praktikum soll ihnen einen ersten Einblick in die Arbeitswelt geben und sie bei der Entscheidung für ein Berufsfeld unterstützen. Während 64 KGS-Schüler an die Leuphana kommen, absolvieren ihre Mitschüler ein Betriebspraktikum in der Region Schneverdingen.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN:

Am 31. Oktober 2016 um 9.00 Uhr findet im Hörsaal 5 der Leuphana Universität Lüneburg (Scharnhorststr. 1, 21335 Lüneburg) die Eröffnungsveranstaltung statt. Die Abschlussveranstaltung beginnt am 11. November um 12 Uhr im Hörsaal 3.

Wir laden Sie herzlich ein, eine der Veranstaltungen zu besuchen und mit den Schülerinnen und Schülern, der Schulleitung oder Prof. Dr. Kurt Czerwenka von der Leuphana ins Gespräch zu kommen.

Sie erleichtern uns die Planung, wenn Sie sich bitte bis zum 28. Oktober 2016 bei der Pressestelle der Universität (zuehlsdorff@uni.leuphana.de) anmelden.

Gerne organisieren wir für Sie auch Termine während des laufenden Programms der Schülerinnen und Schüler.