Meldungen aus der Universität

Start-up faces: Nikita Kornev eröffnete Online-Shop "Cradleution"

17.11.2016 Cradle to Cradle, oder "von Wiege zu Wiege" steht für ein Konzept der nachhaltigen Nutzung von Ressourcen, das nach Strategien und Produkten sucht, die im Rahmen eines Kreislaufes auf vielseitige Weise immer weiter verwertet werden können anstatt nach einmaliger Nutzung im Müll zu landen. Produkte dieser Art werden nach den Gütekriterien Materialgesundheit, Kreislauffähigkeit, sozialen Verantwortung sowie ihrer Einflüsse auf Wasserqualität und erneuerbarer Energien beurteilt. Nikita Kornev vom Cradle to Cradle e.V. bietet im Online-Shop "Cradleution" Produkte an, die dem Cradle to Cradle Prinzip entsprechen.

Nikita Kornev wurde nach Vorträgen zum Thema Kreislaufwirtschaft für den Cradle to Cradle e.V. oft gefragt, wo man Produkte kaufen könne, die nach diesem Konzept gestaltet sind. So initiierte er 2015 zusammen mit Kommilitonin Anna Lütje den ersten Onlineshop für Cradle to Cradle zertifizierte Produkte: Cradlelution. Auf diese Weise möchten die beiden nachhaltige Produkte für Endkonsumenten verfügbar machen und Aufklärungsarbeit leisten. Nikita und Anna studierten beide an der Leuphana.


Die Foto-Ausstellung Leuphana Game Changers: Start Up Faces mit Bildern von Thomas Steffan wurde im Jahr 2014 mit 5 Portraitbildern vom Entrepreneurship Hub der Leuphana Universität Lüneburg initiiert. Ziel der Austellung ist es, Geschichten von Gründer_innen unserer Hochschule zu erzählen.

Eine zweite Edition mit weiteren 11 Portraits wurde im Frühling 2016 produziert und einige Portraits im Sommer 2016 bereits veröffentlicht. Während des Wintersemesters 2016/17 veröffentlichen wir regelmäßig ein neues Bild von Gründern auf der Website und im Lesesaal der Bibliothek auf dem Campus Scharnhorststraße. Nächste Woche gibt es ein weiteres Gründerportrait. Wenn Sie auch eine/r davon sein möchten oder sich über das Thema Gründung informieren wollen, unterstützt Sie das Team des Entrepreneurship Hub mit einer breiten Palette an Angeboten.

Antonieta Alcorta de Bronstein
Universitätsallee 1, C40.M14
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1423
Fax +49.4131.677-2981
antonieta.alcorta_de_bronstein@leuphana.de


Redaktion: Julia Graßhoff und Dörte Krahn, Universitätskommunikation. Neuigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an news@leuphana.de geschickt werden.