Meldungen aus der Universität

Kooperation mit Google: "Digital-Workshop on Campus"

29.11.2016 Lüneburg. Mit einem „Digital-Workshop on Campus“ möchte die Leuphana Universität Lüneburg in Kooperation mit dem Unternehmen Google die Online-Kompetenz von Studierenden, Absolventen und lokalen Unternehmen verbessern. Vom 14. bis 16. Dezember veranstalten Google-Experten kostenlose Digital-Trainings vor Ort und online unter www.digitalworkshop.de. Wegen der begrenzten Anzahl von Plätzen ist eine Anmeldung erforderlich unter der Adresse http://g.co/digitalworkshop/leuphana

Der „Digital-Workshop on Campus“ bietet drei Lernveranstaltungen mit Experten und Gastrednern. Sie finden an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf dem Campus der Leuphana statt. Die Teilnehmer bekommen digitales Know-how zu Themen wie Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Social Media und Mobile Marketing praxisorientiert und markenneutral vermittelt. Zusätzlich sind 23 Online-Digital-Workshop-Module im Angebot. Für einen erfolgreichen Kursabschluss gibt es ein Online-Zertifikat von Google und dem europäischen Industrieverband IAB Europe.

Burkhardt Funk, Professor für Wirtschaftsinformatik an der Leuphana, erläutert die Motive für das Angebot: „Digitale Kompetenzen sind die zentralen Bausteine für die Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts. Als Universität leisten wir nicht nur einen Beitrag zur Forschung in diesem Feld, sondern sorgen dafür, dass unsere Studierenden wie auch unsere Praxispartner in der Region die notwendigen Fähigkeiten erwerben, um für die Zukunft gerüstet zu sein.“

Das Engagement von Google erläutert Phillipp Justus, Vice President Google Deutschland und Zentraleuropa: „Googles Ziel ist es, bis Ende 2016 zwei Millionen Europäer digital weiterzubilden. Mit ‘Digital-Workshop on Campus’ bieten wir spezielle digitale Schulungsprogramme für Studierende und Absolventen in Deutschland an. Gemeinsam mit unseren Partner-Universitäten und -Hochschulen möchten wir ihnen ermöglichen, ihr digitales Know-how zu erweitern und sich so bestmöglich für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren.”

Das EU-geförderte Projekt „Digital Knowledge Transfer Model“ der Leuphana begleitet den Workshop. Es verfolgt das Ziel, die Digitalisierung des universitären Wissenstransfers an der Leuphana voranzutreiben und Unternehmen der Region mit Forschenden zu ausgewählten Digitalisierungsthemen zu vernetzen.

Ansprechpartnerin:
Christine Lippelt
Scharnhorststr.1, C7.315
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2290
Fax +49.4131.677-2981
christine.lippelt@leuphana.de