Meldungen aus der Universität

Internationale Studierende aus Rennes an der Leuphana

14.02.2017 Die Leuphana Universität begrüßte mittlerweile zum zweiten Mal Studierende der ESC Rennes School of Business. Im Rahmen der „Winter School“ beschäftigten sich rund 30 internationale Masterstudierende zwei Wochen lang mit verschiedenen Thematiken des Strategic Management. Durchgeführt wurden die Lehrveranstaltungen von Dozierenden beider Universitäten.

Gelungenes Pendant zur Spring School

Bereits im Frühjahr vergangenen Jahres waren Bachelorstudierende der ESC zu Gast an der Leuphana, um sich im interkulturellen Umfeld aus betriebs- und ingenieurswissenschaftlicher Perspektiver mit Supply Chain Management zu beschäftigen.
Nachdem die „Spring School“ durchweg positiv angenommen und für beide Universitäten erfolgreich abgeschlossen wurde, war die Freude über die Anfrage aus Frankreich nach einem Pendant auf Masterniveau groß.
Das Programm der diesjährigen Veranstaltungen wurde ebenfalls bewusst international ausgerichtet. In mehreren Arbeitseinheiten, die sich über die gesamten zwei Wochen erstreckten, betreuten Dozierende beider Universitäten die Studierenden.
Einer von ihnen war Prof. Jie Xiong aus dem Strategy and Marketing Department der französischen Grande École. Mit eindringlichen Beispielen und Erfahrungen aus seiner Heimat China regte er die Studierenden an, über zentrale Fragen der Wirtschaftsethik kritisch nachzudenken: Hierbei ging es vor allem um die Herkunft ethischer Standards in der Wirtschaft und die damit verbundene Frage, ob diese universal gültig oder lokal verschieden sind.

Internationale Vernetzung als Bildungschance

Die internationalen Studierenden absolvieren im Masterstudium an der ESC unterschiedliche Fachbereiche. Daher versuchte die – komplett auf Englisch durchgeführte – Winter School einheitliche Grundkenntnisse zu vermitteln und auf diese dann aufzubauen. Dass dieses Konzept so erfolgreich funktionierte, ist einem Team mehrerer Dozierenden der Leuphana, bestehend aus Prof. Dr. Joachim Reese, Prof. Dr. Ursula Weisenfeld und Stefan Koch, zu verdanken. Viel Unterstützung erhielt der Oragnisationsstab zudem vom Vizepräsidenten der Leuphana Graduate School Prof. Dr. Markus Reihlen. Koch, der die Hauptorganisation von Seiten der Leuphana Universität übernahm, war auch Lehrender der Winter School und griff besonders Aspekte des Supply Chain Management auf. "Ziel war es die Studierenden auch für Chancen und Herausforderungen im Strategic Management zu sensibilisieren, die sich durch komplexe Wertschöpfungsketten ergeben. Hierbei haben wir gemerkt, dass die Perspektiven sehr unterschiedlich sind und wichtige Impulse für die Lehre bilden können", erklärte Koch.
Die Winter School machte deutlich, dass die diversen Blickwinkel eine Bereicherung sind, auch die internationalen Teilnehmenden zeigten sich begeistert.

 

 

"The participation at this programme was a very good experience for me. I really enjoyed to discover something else."

Jeanne Rose aus Rennes
Hong Yue aus Frankreich

 

"The Winter School was a very interesting experience. Lüneburg is quite different than Rennes and the workshops were really interesting and helpful for my studies."

Positives Feedback für die Leuphana

Nicht nur die Teilnehmenden, auch die Dozierenden der ESC Rennes School of Business waren mit dem internationalen Konzept der Winter School und der Leuphana sehr zufrieden. Prof. Xiong beeindruckte vor allem der hohe Anteil der internationalen Studierenden, die im Alltag an der Leuphana anzutreffen sind.

"Damit der Campus auch weiterhin lebendig und vielfältig bleibt, muss das Thema Internationalisierung weiter vorangetrieben werden", meint Koch und betont das Interesse aller Beteiligten an noch engerer Zusammenarbeit. Der nächste Meilenstein dafür ist bereits in Sicht: Im kommenden Sommersemester wird die zweite Spring School an der Leuphana stattfinden, welche auch für Bachelorstudierende im Rahmen des Komplementärstudiums geöffnet sein wird.


Stefan Koch, M.A.
Scharnhorststr. 1, C6.024a
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2146
Fax +49.4131.677-2149
stefan.koch@leuphana.de


Redaktion: Ann Cathrin Frank, Martin Gierczak, Universitätskommunikation. Neuigkeiten aus der Universität und rund um Forschung, Lehre und Studium können an news@leuphana.de geschickt werden.