Meldungen aus der Universität

Alumni-Preis für den Kooperations-Service

17.05.2017 Karlsruhe/Lüneburg. Der Alumni-Preis „Premium D-A-CH“ 2017 geht an die Leuphana Universität Lüneburg. Damit würdigt der Verband alumni-clubs.net (acn) das exzellente Social Media Konzept zum Reputationsmanagement der Hochschule mit Blick auf ihre Alumni in den Bereichen Alumni-Management, Career Service und Fundraising. Die mit 10.000 Euro dotierte und von Universum Communications und StudyCheck.de großzügig unterstützte Auszeichnung wurde jetzt während der 22. acn-Konferenz am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Rahmen der feierlichen Abendveranstaltung verliehen.

Philip Dunkhase (2. v.l.) und Andrea Japsen (3. v.l.) nahmen den Preis entgegen.

„Die Leuphana überzeugte die Jury mit einem konsequent gelebten und qualitativ anspruchsvollen Konzept mit hoher gesellschaftlicher Relevanz, das seine Wirkung bereits erfolgreich bewiesen hat“, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. Mit der Generation Y und dem verändertem Mediennutzungsverhalten im Social Web entsteht eine neue Dynamik im Social Relationship Management, auf die die Hochschule mit ihrem Konzept erfolgreich reagiert hat. Sie setzt dabei auf das aktive Interagieren, Kooperieren und Vernetzen mit ihren Mitarbeitern, Alumni, Forscher-Alumni und Alumni-Gründern im Mikro- und Makroumfeld.

Zu den jetzt ausgezeichneten Maßnahmen der Leuphana zählten die Alumni- und Gründer-Videoerfahrungsberichte auf whatchado, Youtube mit crossmedialer Einbindung im Social Web. Das Ziel hinter den Alumni Videobotschaftern ist es, Studierende,  Absolventen und Gründer bei ihrer Berufsorientierung zu unterstützen, ihnen dabei zu helfen, ihren eigenen Weg zu finden und ihnen Inspiration für die Zukunft zu geben. In den Videos erzählen die Alumni in kurzen Interviews über ihren Beruf, Gründung,  Arbeitsalltag und Werdegang.

Die mobile Leuphana APP „FOR YOUR CAREER“ wurde für Studierende und Alumni konzipiert. In die APP wurden verschiedene Services integriert, so dass die Nutzer ortsunabhängig und über ihr Smartphone die Karriereangebote der Leuphana abrufen können. Eine eigene Stellenbörse mit über 1.400 tagesaktuellen Angeboten, Lagepläne, Kontaktmöglichkeiten zu den Karriereberatern des Career Services, das Veranstaltungsprogramm und Anmeldemöglichkeiten zu Veranstaltungen sind ebenfalls Bestandteile der Anwendung.
 
Der Jury gehörten an: Brigitte Göbbels-Dreyling, Hochschulrektorenkonferenz (HRK); Lars Hüning, CHE Consult; Christian Kramberg, alumni-clubs.net e.V.; Anne Schmitt, Universum Communications; Martin Spiewak, DIE ZEIT; Thomas Tibroni, StudyCheck.de; Dr. Alexander Tiefenbacher, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft