Pressemitteilungen

Weiterbildungsstudium Ausstellungsmanagement

22.05.2017 Lüneburg. Wie man das komplexe Thema Nachhaltigkeit am besten über Ausstellungen kommunizieren kann, lernen Museumsmitarbeiter und Ausstellungsmacher seit 2016 in einem berufsbegleitenden Zertifikatsstudium an der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg. Im Oktober 2017 startet der zweite Durchgang des Studienprogramms „Ausstellungsmanagement und Evaluation. Nachhaltigkeit erfolgreich kommunizieren“. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter von Museen und Ausstellungsmacher. Die Teilnehmer befassen sich während des zweisemestrigen Studiums mit Besucherorientierung, Vermittlung in Ausstellungen und Museen sowie mit Nachhaltigkeitskommunikation. Teil des Curriculums ist auch die professionelle Planung einer Ausstellung, die auf Lerngewohnheiten, Erfahrungen und Erwartungen einer Zielgruppe eingeht. Die Studierenden lernen außerdem, Methoden der Evaluation für die Planung einer Ausstellung zu nutzen und ihren Erfolg systematisch zu überprüfen.

Das Studium beginnt im Wintersemester 2017/18 und umfasst insgesamt neun Seminarwochenenden mit flexibler individueller Vor- und Nachbereitung mithilfe einer E-Learning-Plattform. Bewerbungsschluss ist am 31. Juli 2017.

Interessierte haben die Möglichkeit, den Studiengang während des Infotages der Professional School am 1. Juli 2017 näher kennenzulernen.

Weitere Informationen zum Zertifikatsprogramm sind unter www.leuphana.de/ze-ausstellungsmanagement zu finden.

Für Rückfragen steht Dr. Kathrin Becher (Fon 04131.677-1193, kathrin.becher@leuphana.de) zur Verfügung.