dies academicus 2014

Auch dieses Jahr hat die Leuphana Universität Lüneburg das akademische Jahr 2013/2014 mit einem Festakt und allen Angehörigen der Leuphana Universität Lüneburg gefeiert. Im Rahmen des dies academicus verliehen die Fakultäten der Leuphana Ehrendoktorwürden an besonders verdiente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Für Ihr Engagement und Innovation in der Lehre, Forschung und im Transfer wurden darüber hinaus Kolleginnen und Kollegen der Universität ausgezeichnet. Studierende, die sich aus einem Seminar heraus oder auf eigene Initiative ehrenamtlich engagieren, wurden ebenfalls geehrt.


Neue Ehrendoktoren

Im Zentrum der Veranstaltung stand die Verleihung von Ehrendoktor-Würden der Fakultäten Nachhaltigkeit und Wirtschaftswissenschaften. Ausgezeichnet wurden die Politikwissenschaftlerin Professor Deborah R. Hensler (Stanford Law School); die Wissenschaftstheoretikerin Professor Helga Nowotny für ihre Verdienste auf dem Gebiet der Wissenschaftsforschung; der Politikwissenschaftler und Präsident der Arizona State University Professor Michael Crow. mehr


Die Forschungspreise 2014

Mit den Forschungspreisen würdigt die Leuphana Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich durch exzellente Forschungsleistungen ausgezeichnet haben. Bei der Bewertung werden insbesondere die Publikationsergebnisse, die Einwerbung von Drittmitteln und die Bezugnahme anderer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf die Forschungsergebnisse (Zitationen) eine Rolle spielen. Hervorragende Forschungsleistungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern werden in diesem Jahr in fünf Kategorien gewürdigt. mehr


Die Wissenstransferpreise 2014

Die Leuphana Universität Lüneburg hat im Rahmen des Dies Academicus 2014 die Verleihung von zwei Transferpreisen vorgenommen. Wissenschaftliche Transferleistungen und anwendungsorientierte Forschung mit Praxisbezug sind ein wesentliches Profilmerkmal der Leuphana Universität Lüneburg. Sie sollen hervorgehoben und ihre Bedeutung im akademischen Selbstverständnis der Hochschule, in der Wertschätzung der Kooperationspartner und in der öffentlichen Wahrnehmung weiter entwickelt werden. Mit dem Wissenstransferpreis honoriert die Leuphana Universität Lüneburg herausragende und innovative Leistungen in diesem Bereich. mehr


Die Lehrpreise 2014

Es wurden drei Lehrpreise in der Kategorie Forschung in der Lehre vergeben:

  • zwei gleichrangige Preise für herausragende Lehre.
  • ein Preis für ein überzeugendes Lehrkonzept.

Jeder Lehrpreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro dotiert, welches zur weiteren Unterstützung der Lehre bestimmt ist. mehr


DAAD-Preis für ausländische Studierende

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) verleiht alljährlich den Preis für hervorragende Leistungen von ausländischen Studierenden an deutschen Hochschulen im Rahmen des Dies Academicus. Mit diesem Preis werden Studierende ausgezeichnet, die sich mit besonderen akademischen Leistungen und bemerkenswertem gesellschaftlich-interkulturellen Engagement hervorgetan haben. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.


Preise für ehrenamtliches Engagement

Auch in diesem Jahr werden im Rahmen des Dies Academicus in zwei Kategorien Leistungen von Studierenden gewürdigt:

Service Learning - ausgezeichnet werden Projekte und Initiativen von Studierenden, die studentisches Engagement im zivilgesellschaftlichen Leben mit akademischem Lernen verbinden.

Ehrenamtliches Engagement - ausgezeichnet wird ehrenamtliches Engagement von Studierenden der Leuphana, das dem Gedanken der Gemeinnützigkeit verpflichtet ist. mehr


Preise für Studierendeninitiativen „SCHubladendenker“ - der Award für Andersdenker

 Seit 2011 verleiht SCHub (Social Change Hub) die Auszeichnung „SCHubladendenker - der Award für Andersdenker" an Initiativen, Vereine und Sozialunternehmen aus dem studentischen Umfeld unserer Universität, die sich aktiv für die Veränderungen in unserer Gesellschaft einsetzen.

Das Besondere dabei ist, dass die ausgezeichneten Projekte per Online-Abstimmung durch die Studierenden der Leuphana selbst ermittelt werden.
Die Gewinnerprojekte erhalten die Möglichkeit auf dem jährlich stattfindenden SCHub-Camp, einem individuellen Coaching-Wochenende, mit Berater_innen aus der Praxis sowie methodischem Input an strukturellen und strategischen Fragen ihrer Projekte zu arbeiten. mehr