Bachelor-Studium Musik in der Kindheit: FAQ

Natürlich stellen sich vor der Entscheidung für ein berufsbegleitendes Musik-Studium viele Fragen. Einige Fragen, die unsere Studieninteressierten zum Bachelor-Studium Musik in der Kindheit immer wieder stellen, haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengestellt. Bei allen weiteren Fragen steht Ihnen die Studiengangskoordination gerne zur Verfügung.


Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um die künstlerische Eignungsprüfung bestehen zu können?

In der Eignungsprüfung für den Bachelor Musik in der Kindheit gibt es einen schriftlichen Teil zu Grundlagen der Musiklehre wie Intervalle hören, Rhythmen hören, Dur- und Mollakkorde erkennen. Anschließend spielen Sie ein oder zwei Stücke vor, von denen mindestens ein Stück Gesang enthalten muss. In der Wahl des Stils sind Sie frei. Es ist auch möglich, zu einem mitgebrachten Playback zu spielen oder zu singen.

Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier.

Wie viele Stunden kann ich neben dem Studium arbeiten?

Die Vereinbarung von Studium und Job hängt in erster Linie davon ab, wie gut das eigene Zeitmanagement ist. Sie sollten möglichst nicht voll arbeiten, da das Studium einige Stunden pro Tag in Anspruch nimmt. Die Erfahrung aus bisherigen Kohorten im Bachelor Musik in der Kindheit zeigt aber, dass auch in Vollzeit arbeitende Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Studium bereits erfolgreich abschließen konnten.

Ich wohne nicht in der Nähe des Studienortes - ist das machbar?

Wir haben regelmäßig Studentinnen und Studenten, die eine weite Anreise von fünf bis sieben Stunden bewerkstelligen müssen. Dies ist jedoch bei lediglich vier Wochenendveranstaltungen pro Semester machbar. Zudem kann man die Zugfahrt sehr gut für die Vor- und Nachbereitung nutzen.

Was passiert, wenn ich mal an einem Modulwochenende nicht teilnehmen kann?

Das Bachelor-Studium Musik in der Kindheit ist so angelegt, dass Sie auch weiterhin studieren können, falls Sie mal verhindert sein sollten. Zum einen bekommen Sie zu jedem Modul einen Studienbrief als Arbeitsgrundlage, zum anderen arbeiten Sie weiterhin über die E-Learning-Plattform an den Inhalten und halten Kontakt zu den Lehrenden.

Wie sieht es nach dem Studium mit meinen beruflichen Perspektiven aus?

Der Studienabschluss im Bachelor Musik in der Kindheit beinhaltet keinen Automatismus, z. B. im Sinne eines verbesserten Gehalts. Viele unserer Absolventinnen und Absolventen konnten sich rückblickend jedoch beruflich verbessern, indem sie beispielsweise Leiterinnen von Kultureinrichtungen geworden sind, den Musikbereich ihrer Institution in leitender Funktion übernommen oder aufgebaut haben, einen Masterstudiengang angefangen haben, sich selbstständig im Bereich der musikalischen Früherziehung gemacht haben oder auch eine Stelle als Musiklehrerin an einer Schule antreten konnten. Mit dem Abschluss des Bachelor-Studiums Musik in der Kindheit verbessern Sie also Ihre beruflichen Aufstiegschancen sowohl innerhalb Ihrer Institution als auch darüber hinaus.

Weitere Informationen zu den Berufs- und Karriereperspektiven finden Sie hier.


Weitere Fragen

Ihre Frage ist noch nicht beantwortet? Dann wenden Sie sich gerne an die Studiengangskoordination:

Foto Dirk  Zuther
Dirk Zuther
Universitätsallee 1, C16.215
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2580
Fax +49.4131.677-2563
zuther@uni.leuphana.de