1. Deutscher Baubetriebs- und Baurechtstag

Am 1. und 2. September 2017

Wie lassen sich die Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen dem zivilen Baurecht und der klassischen Baubetriebslehre mit anwendungsorientierten und interdisziplinären Ansätzen lösen? Diese Leitfrage stand im Fokus des 1. Deutschen Baubetriebs- und Baurechtstages (DBB), zu dem der Mas­terstudiengang Bau­recht und Bau­manage­ment der Leu­pha­na Professional School in das neue Zentralgebäude eingeladen hatte, das vom Architekten Daniel Libeskind entworfen wurde.

Themen: Nachträge und Nachtragskalkulation, Störung des Bauablaufes, Internationales Baurecht (Schwerpunkt FIDIC), Öffentliches Baurecht, Architektenrecht, Alternative Streitbeilegung

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Besucherinnen sowie Besuchern für einen gelungenen 1. Deutschen Baubetriebs-  und Baurechtstag! Den Termin für 2019 werden wir zeitnah auf dieser Seite bekanntgeben.

Please click here for the english version of this website.


Kontakt für inhaltliche Fragen

Leon Lubomirsky
Wilschenbrucher Weg 69, P.013
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-7947
leon.lubomirsky@leuphana.de

Prof. Dr.-Ing. Ralf Schottke
Wilschenbrucher Weg 69, P.014
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-7931
Fax +49.4131.677-7911
ralf.schottke@leuphana.de

Kontakt für organisatorische Fragen

Martin Halewitz
Wilschenbrucher Weg 69, P.013
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-7927
Fax +49.4131.677-7911
martin.halewitz@leuphana.de