Open Lecture Hall

Das Programm 'Open Lecture Hall' (OLH) wurde in Verbindung mit dem Leuphana Gasthörerprogramm entwickelt. Es ermöglicht geflüchteten Personen, die bereits über eine akademische Vorbildung verfügen oder ein Studium aufnehmen möchten, die Teilnahme an ausgewählten Lehrveranstaltungen (keine Deutschkurse) und das Kennenlernen einer deutschen Universität.

Die OLH-Kurse finden in der Regel auf Deutsch oder Englisch statt, so dass gute Englisch- oder Deutschkenntnisse Voraussetzung für die Aufnahme in das Programm sind. Die Teilnahme am Programm ist kostenlos. Die Universität kann jedoch keine Fahrtkosten erstatten und kein Semesterticket ausstellen.

Alle Teilnehmer_innen werden indivdiuell durch 'Buddys' unterstützt. Buddys sind Studierende der Leuphana, die während des gesamten Semesters als persönliche Ansprechpartner_innen bei der Bewältigung des universitären Alltags helfen.

Wichtige Hinweise: Mit der Aufnahme in das OLH erfolgt keine Zulassung zum Studium an der Leuphana Universität Lüneburg. Die OLH Teilnehmer_innen erhalten den Gasthörerstatus. Es können Lehrveranstaltungen besucht, aber keine Prüfungsleistungen erbracht werden. Bei regelmäßiger Teilnahme kann am Ende des Semesters eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.