Finanzierung und Förderung während der Promotion

Die Leuphana Universität Lüneburg bietet ihren Promovierenden verschiedene Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten an. Zum einen stehen Mittel aus dem Förderfonds für den Wissenschaftlichen Nachwuchs zur Verfügung. Promovierende können hierüber eine finanzielle Förderung für Qualifizierungsmaßnahmen erhalten. Zum anderen vergibt die Leuphana Universität Lüneburg regelmäßig Promotionsstipendien.

Grundsätzliche Voraussetzung sowohl für die Stipendien als auch für die Förderung durch den Förderfonds ist die Zulassung zur Promotion an der Leuphana.

Förderfonds für den Wissenschaftlichen Nachwuchs

Förderkategorie Fördermaßnahme Höhe der Zuwendung Antragsformulare
Präsentieren und VernetzenAktive KonferenzteilnahmeDeutschland: bis max. EUR 600
Europa: bis max. EUR 800
International: bis max. EUR 1.300
Antrag [pdf]
Präsentieren und VernetzenGrundsätzliche Konferenzteilnahmemax. EUR 400Antrag [pdf]
Weiterbilden und VernetzenTeilnahme an einer Summer / Autumn / Winter / Spring School50% der tatsächlichen Kosten, max. EUR 1.000Antrag [pdf]
Forschen und VernetzenForschungsaufenthalteMax. EUR 1.000 (nur Fahrtkosten für Hin- und Rückfahrt)Antrag [pdf]

Details und Förderbedingungen

Die Senatskommission für den Wissenschaftlichen Nachwuchs hat die Fördermaßnahmen überarbeitet. Förderanträge können ab sofort nur noch für die oben aufgeführten Maßnahmen gestellt werden.

Promotionsstipendien

StipendiumHöhe der ZuwendungFachgebunden / fachoffenNächste Ausschreibungen
Informationen zum Leuphana Promotionsstipendium

EUR 1.300 pro Monat,
in der Regel max. 36 Monate

unterschiedlich,
je nach Ausschreibung
aktuell
Promotionsstipendium Innovations-InkubatorEUR 1.300 pro Monat,
in der Regel max. 36 Monate
fachgebunden, regionaler BezugDerzeit sind alle Stipendien besetzt