Kunst und Kulturwissenschaften

Die Kunst, der Campus und die Welt

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, die Universität nicht von den Natur-, Lebens- oder Wirtschaftswissenschaften. An der Leuphana Universität kann es schon einmal vorkommen, dass die neuen Erstsemester unter ihren Begrüßungsgeschenken eine CD mit aktueller Popmusik finden: „The Sound of Leuphana“, von Hiphop bis Electronica, aufgenommen und abgemischt von ihren Kommilitonen. Wer mit wachen Augen über den Campus geht, findet immer wieder Anzeichen für Kunst-  und Kulturprojekte unter studentischer Beteiligung und sogar einen international beachteten universitären Ausstellungs- und Forschungsraum, der sich der zeitgenössischen Kunst widmet: den Kunstraum der Leuphana Universität. Gleichzeitig pflegt die Universität rege Kontakte in die regionale, nationale und internationale Kunstwelt und verfügt mit dem Leuphana Arts Programme über ein Residenzprogramm, das Künstlerinnen und Künstler zu Forschungsaufenthalten an der Leuphana versammelt. Die Kunstwelt wiederum profitiert von dem wissenschaftlichen Know-how, das sich an der Lüneburger Uni versammelt – und das die Leuphana deutschlandweit zu einem Aushängeschild für die Kunst- und Kulturwissenschaften macht.