Robert-Bosch-Kolleg

Die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie Energiewende, Klimawandel, Ressourcenknappheit, demographischer Wandel oder soziale Gerechtigkeit verlangen nach fundamentalen gesellschaftlichen Transformationen. Zur Gestaltung dieser Transformationsprozesse im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung kann die Wissenschaft zentrale Beiträge leisten, sowohl zu einem besseren Verständnis der zugrundeliegenden Strukturen und Dynamiken als auch durch eigenes Mitwirken bei konkreten Transformationsvorhaben.


Foto Matthias  Barth
Prof. Dr. Matthias Barth
Universitätsallee 1, C11.026
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2150
Fax +49.4131.677-2767
matthias.barth@leuphana.de