Vorträge


Die jüdische Gemeinde Lüneburg

Julia Menzel (Panel-Teilnehmer/-in), Vorstellung des Sammelbandes "Verdrängung und Profit. Die Geschichte der 'Arisierung' jüdischen Eigentums in Lüneburg 1933 – 1943", 01.02.2011

Aktivität: Forschung Gastvorträge und -vorlesungen


Die Zeit des Gespensts

Julia Menzel (Sprecher/-in), 10 Minuten Philosophie, 08.12.2015

Aktivität: Forschung Gastvorträge und -vorlesungen


Rilke und der Schrei

Julia Menzel (Sprecher/-in), 10 Minuten Philosophie, 14.06.2016

Aktivität: Forschung Gastvorträge und -vorlesungen


Between "Nothing" and "Something". Narratives of Survival in H. G. Adler’s Scholarly and Literary Analysis of the Shoah

Julia Menzel (Sprecher/-in), Survivors – Politics and Semantics of a Concept. Internationaler Workshop des Zentrums Jüdische Studien Berlin-Brandenburg und des Zentrums für Antisemitismusforschung an der TU Berlin, Berlin, Deutschland, 19.11.201421.11.2014

Aktivität: Forschung Konferenzorganisation und -teilnahme


Gespenster, Masken und "spukhafte Wirbel". H. G. Adlers Theresienstadt 1941-1945 als Beispiel einer unheimlichen Geschichtsschreibung des Holocaust

Julia Menzel (Sprecher/-in), Das Unheimliche, Gespenstische und Spukhafte. Tagung der Bamberger Graduiertenschule für Literatur, Kultur und Medien, Bamberg, Deutschland, 17.04.201519.04.2015

Aktivität: Forschung Konferenzorganisation und -teilnahme


"To be human is to have a border, and to want to cross it through letters." Letters and Letter Writers in H. G. Adler’s Novel The Wall

Julia Menzel (Sprecher/-in), A Modernist in Exile. The International Reception of H. G. Adler. Tagung des Institute of Modern Languages Research, University of London, in Zusammenarbeit mit der Wiener Library, London, Großbritannien / Vereinigtes Königreich, 19.05.201620.05.2016

Aktivität: Forschung Konferenzorganisation und -teilnahme


Weitere Aktivitäten im Forschungsindex (FOX)