ZiKS - Zertifikat interkulturelle Kommunikation und Sprachen

Reflektiert miteinander agieren im internationalen Kontext

Das Fremdsprachenzertifikat (ZiKS) ist ein freiwilliges Angebot für alle Studierenden, mit welchem diese ihr Kompetenzprofil für akademische und berufliche Entwicklung im internationalen Bereich abbilden können. Es wird angeboten ab dem Wintersemester 2015/16.

Mit ZiKS werden Qualifikationen in den zwei Bereichen interkulturelle Kommunikation und Sprachkenntnisse in mindestens zwei Sprachen erworben. Das Zertifikat zielt auf die Entfaltung von Kommunikations-, Persönlichkeits- und Reflexionskompetenzen im internationalen Kontext. Durch ZiKS werden Studierende befähigt, im interkulturellen Kontext erfolgreich, professionell und effektiv zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

Mit ZiKS werden Qualifikationen in den zwei Bereichen interkulturelle Kommunikation und Sprachkenntnisse in mindestens zwei Sprachen erworben. Das Zertifikat zielt auf die Entfaltung von Kommunikations-, Persönlichkeits- und Reflexionskompetenzen im internationalen Kontext. Die Studierenden sind in der Lage mit Angehörigen anderer Kulturen erfolgreich, professionell und effektiv zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Sie können in ihren Arbeitsprozessen oder Studiums- und Forschungsvorhaben einen kulturellen Perspektivwechsel vornehmen.



Kontakt

Dr. Nuria Miralles Andress
Scharnhorststr. 1, C5.128
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2660
miralles@uni.leuphana.de