Promotion

Das Center for Gaming Law & Culture (GLC) bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs ein exzellentes Umfeld für seine Promotion. Wir unterstützen den Aufbau einer universitätsübergreifenden Doktorandengruppe, mit dem Ziel ein internationales Netzwerk von Experten zusammenzuführen. Dabei wird im Rahmen der Promotion ein aktiver Austausch zwischen den teilnehmenden Universitäten in Form von Tagungen und Workshops organisiert. Teilnehmende Universitäten sind die Leuphana Universität Lüneburg, die University of Glasgow und die Justus-Liebig-Universität Gießen.

Herausragende Doktorarbeiten können zudem in der Schriftenreihe „Spiel und Recht“ des Center for Gaming Law & Culture veröffentlicht werden.