Beruf und Karriere: B.A. Sozialpädagogik

Einstieg in Master-Studienprogramm: Lehramt an Berufsbildenden Schulen – Fachrichtung Sozialpädagogik

Mit dem Bachelor-Abschluss Sozialpädagogik am Leuphana College ist Ihnen der Zugang zum kon­se­ku­ti­v anschließenden Mas­ter-Stu­di­en­pro­gramm Lehramt an Berufsbildenden Schulen – Fachrichtung Sozialpädagogik an der Leuphana Graduate School garantiert. Sofern Sie diesen an der Gra­dua­te School er­folg­reich ab­sol­vie­ren, er­hal­ten Sie die Zu­gangs­be­rech­ti­gung für den Vor­be­rei­tungs­dienst an ei­ner be­rufs­bil­den­den Schu­le mit der Fachrichtung Sozialpädagogik.

Der Vor­be­rei­tungs­dienst kann in Nie­der­sach­sen oder je­dem an­de­ren Bun­des­land ab­sol­viert wer­den, sofern Sie neben dem Master-Abschluss die landesspezifisch festgelegten, beruflichen Voraussetzungen mitbringen. Diese können bei den zuständigen Landesschulbehörden erfragt werden. Ergänzend dazu finden Sie untenstehend ein Informationsblatt zum Vorbereitungsdienst in Niedersachsen. Der Vor­be­rei­tungs­dienst dau­ert 18 Mo­na­te und wird durch die Teilnahme am Studienseminar flankiert.

Nach er­folg­rei­cher Staatsprüfung zum Abschluss des Vor­be­rei­tungs­diens­tes können Sie sich für die Ein­stel­lung in den Schul­dienst be­wer­ben.

Bundesweiter Einstieg in nicht-lehramtsbefähigende Master-Studienprogramme

Der Bachelor Sozialpädagogik am Leuphana College befähigt Sie, alternativ zum oben genannten Master-Studienprogramm zahlreiche andere, nicht-lehramtsbezogene Master-Programme der Erziehungswissenschaft, Bildungswissenschaft und Sozialen Arbeit an Ihren Studienabschluss anzuschließen. Entscheidend für die Anerkennung der Studieninhalte als Grundlage für ein Master-Studium ist die Zugangsordnung der jeweils aufnehmenden Hochschule. Aufgrund der hohen Anzahl an Credit Points in den Bereichen von Forschungsmethodik und Recht, Organisation und Finanzierung der Sozialpädagogik, welche Sie mit dem Abschluss des Bachelor-Programms Sozialpädagogik erwerben, sind die Anschlussmöglichkeiten anderer Master-Studienprogramme im Bundesgebiet außerordentlich zahlreich. Auch Anschlussmöglichkeiten von Master-Pogrammen im Ausland sind gegeben.

Bundesweiter Einstieg in die Sozialpädagogische Praxis

Der Ba­che­lor-Ab­schluss des Stu­di­en­pro­gramms So­zi­alpädago­gik eröff­net Ih­nen, sofern Sie keinen Master anschließen wollen, auch bestimmte Einstiegsmöglich­kei­ten in un­ter­schied­li­che Be­rufs­fel­der der Kin­der- und Ju­gend­hil­fe und an­gren­zen­der Be­rei­che, welche im Ba­che­lor-Stu­di­en­pro­gramm ein­ge­hend be­han­delt wer­den. Zu die­sen Be­rufs­fel­dern gehören ins­be­son­de­re Tätig­kei­ten im Be­reich am­bu­lan­ter und sta­ti­onärer Er­zie­hungs­hil­fen so­wie Kin­der­ta­ges­be­treu­ung, Kin­der- und Ju­gend­ar­beit und Ju­gend­so­zi­al­ar­beit.

Ansprechpersonen

Erstauskunft zu Studium und Bewerbung

Infoportal
Studierendenservice
Gebäude 8, Erdgeschoss
Campus Universitätsallee
Fon 04131.677-2277
Fax 04131.677-1430
infoportal@leuphana.de

Beratungstermin vereinbaren

Studienberatung am College
Bachelor
Lehramt im Bachelor & Master
Gebäude 8, Erdgeschoss
Campus Universitätsallee
Offene Beratung (ohne Termin)
Di 14.00 bis 16.00 Uhr
Do 16.00 bis 18.00 Uhr