Studieren Probieren

Als eine besondere Form der Schulveranstaltungen bietet die Fakultät Bildung für ausgewählte Kooperationsschulen das Programm „Studieren Probieren“ an. Das Prodekanat Vernetzung der Fakultät wird hier unterstützt durch die Studienberatung College und den Leuphana Kooperationsservice.

Im Rahmen des Programms können Schüler*innen der 10. Klassen ein zweiwöchiges Studienpraktikum an der Leuphana durchführen, gerahmt von einem Begleitprogramm mit Einführungs- und Reflektionsveranstaltungen.

Über die AZAV-Zertifizierung können Kooperationsschulen eine Förderung der Agentur für Arbeit beantragen.

Details zur strategischen Ausrichtung, den Entwicklungsteams des Zukunftszentrums Lehrkräftebildung-Netzwerks (ZZL-Netzwerk) und zum Ansatz der Kooperation mit Schulen, Studienseminaren, Studierenden finden Sie hier:
www.leuphana.de/zentren/zzl/zzl-netzwerk-20-2019-2023/organisation-und-struktur.html

Informationen zum ZZL als übergeordneter Einrichtung mit den derzeit laufenden Projekten finden Sie hier:
www.leuphana.de/zentren/zzl.html
 

Anmeldung
Zurzeit können leider keine neuen Schulen ins Programm aufgenommen werden, da alle Plätze belegt sind.

Kontakt

  • Prof. Dr. Timo Ehmke