Landesstipendium

Ausschreibung für das Wintersemester 2021/22

Die Leuphana Universität Lüneburg vergibt 86 Landesstipendien in Höhe von einmalig 500,00 Euro an Studierende, die im Wintersemester 2021/22 in einem Bachelor-Studium (einschließlich Lehramt) oder einem konsekutiven Master-Studienprogramm eingeschrieben sind.

Die Stipendien sind vorgesehen für besonders begabte Studierende aus sogenannten bildungsfernen Schichten, Studierende der ersten Generation sowie Studierende, die fluchtbedingt besonders schwierige Start- und Rahmenbedingungen für ein Studium haben. Dabei können auch soziale Gründe, z. B. die angespannte finanzielle Situation kinderreicher Familien, sowie herausragendes ehrenamtliches Engagement und in diesem Jahr auch Auswirkungen aufgrund der Corona Pandemie berücksichtigt werden.

Voraussetzungen

  • 1. Immatrikulation im Wintersemester 2021/22
  • 2. Prüfungsleistungen
  • 3. überdurchschnittlicher Notendurchschnitt
  • 4. Nachweis zum Grund des Antrags

Voraussetzungen

1. Immatrikulation im Wintersemester 2021/22

 1. Im­ma­tri­ku­la­ti­on (Ein­schrei­bung) im Win­ter­se­mes­ter 20​​21/22 in ei­nem Ba­che­lor-Pro­gramm (ein­sch­ließlich Lehr­amt) in der Re­gel­stu­di­en­zeit ab dem 3. Fach­se­mes­ter

oder

in ei­nem der kon­se­ku­ti­ven Mas­ter-Stu­di­en­pro­gram­me in der Re­gel­stu­di­en­zeit ab dem 1. Fach­se­mes­ter

2. Prüfungsleistungen

2. Nachweis von mindestens 50 Prozent der bis dahin durch die Prüfungsordnung vorgesehenen Prüfungsleistungen (CP) durch ein transcript of records, welches die Durchschnittsnote ausweist

3. überdurchschnittlicher Notendurchschnitt

3. überdurchschnittlicher Notendurchschnitt in den Studienprogrammen der Leuphana Universität Lüneburg

4. Nachweis zum Grund des Antrags

4. Min­des­tens ei­ner der fol­gen­den Gründe muss erfüllt und nach­ge­wie­sen wer­den:

  • Sie ha­ben als ers­te/​r in ih­rer Fa­mi­lie ein Stu­di­um auf­ge­nom­men (beschränkt auf El­tern & Großel­tern)

oder/und

  • kein El­tern­teil verfügt über ei­nen höhe­ren Ab­schluss als den Haupt­schul­ab­schluss,

oder/und

  • flucht­be­dingt be­son­ders schwie­ri­ge Start- und Rah­men­be­din­gun­gen für ein Stu­di­um,

Ergänzend zu den vorgenannten Förderungskriterien können

  • das Vor­lie­gen be­son­de­rer so­zia­ler Gründe (z. B. an­ge­spann­te fi­nan­zi­el­le Si­tua­ti­on kin­der­rei­cher Fa­mi­li­en, akute oder chronische Erkrankung, Alleinerziehung von Kindern, Pflege naher Angehöriger),

oder/und

  • her­aus­ra­gen­des eh­ren­amt­li­ches En­ga­ge­ment (auch in der Hoch­schul­selbst­ver­wal­tung) bei der Aus­wahl berück­sich­tigt wer­den.

Kontakt

Britta Viehweger
Universitätsallee 1, C8.106
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1515
viehweger@leuphana.de