Zurück in die Freiheit

Es ist Zeit, die Freiheit zurückzuerobern: Sie unterscheidet nicht zwischen den Menschen, die Rückwärtsgewandten schon. Machen wir den Blick frei und schauen nach vorne. Die Leuphana Konferenzwoche 2018 widmet der Zukunft die Freiheit für alle.

Als Höhepunkt des Moduls "Wissenschaft trägt Verantwortung" treffen Studierende des ersten Semesters auf Akteure aus Politik und Gesellschaft, Wirtschaft und Forschung. Sie fragen sich gemeinsam, welche Verantwortung wir in der Welt von morgen tragen.

Auf der XI. Konferenzwoche laden euch Projektgruppen Sessions, Seminarplenen und der Gallery Walk zurück in die Freiheit ein. Im Workshop mit dem Architekten Van Bo Le-Mentzel könnt ihr auf dem Campus ein "Tiny House" für die Zukunft bauen. Wer die Freiheit schmecken, sehen und hören will, kommt zum Fest der Vielfalt: Studierende und Menschen aus Stadt und Region feiern miteinander im Foyer des neuen Libeskind Gebäudes. Sei es bei Musik, Tanzeinlagen, einem Poetry Slam, einer Open Stage oder einem offenen Buffet der Kulturen - Verantwortung geht durch die Sinne und der Eintritt ist - frei. 

Prominente Gäste wie Robert Habeck, Umwelt- und Energieminister in Schleswig-Holstein, die Philosophin und Ökonomin Lisa Herzog, der Soziologe Hartmut Rosa, die Migrationsforscherin Naika Foroutan sowie der Mobilitäts- und Zukunftsforscher Stephan Rammler füllen die Arenen. 

Geben wir der Zukunft die Freiheit zurück. 

Quickmenü

Start  Idee  Programm  Team  Kontakt  Archiv

Folgen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube