Fortschritt - Geht das gut?

Künstliche Intelligenz, Wachstumsimperativ und Klimaerwärmung: Lenkt uns der Fortschritt oder lenken wir ihn? Es gilt, den Fortschritt zu gestalten, aber geht das gut? Überlassen wir das nicht den anderen, sondern nehmen es in die Hand. Auf der Leuphana Konferenzwoche 2019 kannst du damit beginnen.

Als Höhepunkt des Moduls "Wissenschaft trägt Verantwortung" treffen Studierende des ersten Semesters auf Akteure aus Politik und Gesellschaft, Wirtschaft und Forschung. Sie fragen sich gemeinsam, welche Verantwortung wir in der Welt von morgen tragen.

Auf der XII. Konferenzwoche laden euch Projektgruppen Sessions, Workshops, Seminarplenen und der Gallery Walk zum Blick in die Zukunft ein. Im Slam of Change stehen eure drei Gewinnerentwürfe im Mittelpunkt und werden von Damian Boeselager der europäischen Partei VOLT kommentiert. Wer den Fortschritt hören, schmecken und sehen will, kommt zum Spezialitätenabend. Studierende und Menschen aus Stadt und Region treffen sich im Foyer des neuen Libeskind Gebäudes. Sei es bei Musik, einer kulinarischen Schnippeldisko oder Video-Installationen - Verantwortung geht durch die Sinne und der Eintritt ist - frei.

Prominente Gäste wie die Bundesjustizministerin Katarina Barley, die LINKEN-Politikerin Katja Kipping, der Philosoph Richard David Precht, die Ökonomin Lisa Herzog, die Journalistin Tanja Busse, der Transformationsforscher Tilman Santarius und der Wachstumskritiker Niko Paech füllen die Arenen.

Geben wir dem Fortschritt eine Richtung.

 

 

Quickmenü

Start  Idee  Programm  Team  Kontakt  Archiv

Folgen Sie uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube