Startwoche 2014

Demographic Opportunity

Die Startwoche 2014 befasste sich mit den Herausforderungen und Chancen des demografischen Wandels. Vor dem Hintergrund der vom European Institute of Innovation and Technology (EIT) im Februar 2014 ausgerufenen Knowledge and Innovation Community (KIC) Healthy Living and Active Ageing beschäftigten sich die neuen Studierenden intensiv mit diesem Themenkomplex.

Gemeinsam mit ihrer Gruppe sind waren sie aufgefordert, im Rahmen der Projektarbeit Geschäftsmodelle für den Umgang mit dem demografischen Wandel zu entwerfen. Egal, ob für Sie Kultur, Gesundheit oder Technologie im Fokus stehen: Ziel der Startwoche war es, die Kreativität der Teilnehmer und Ihren Ehrgeiz schon vor Beginn des Studiums zu fördern, um dadurch zukunftsfähige Konzepte für eine alternde Gesellschaft zu schaffen. Dabei sollten die Konzepte nicht nur innovativ sein, sondern auch gesellschaftliche, soziale und betriebswirtschaftlich relevante Aspekte berücksichtigen.

Unsere Gastredner

Dr. Michèle Lamont | Ulrich Walwei | Phillip Schmidt | Dr. Matjaz Peterka | Boyan Zahariev | Carsten Brosda | Rami Adwan | Falk Miekley | Rino Rappouli |


Chancen finden: Ergebnisse der Projektarbeit 2014


Unsere Sponsoren

2nd Page | Avenir | AStA Lüneburg | Bio Kissed | Cafe Neun | Cambio | Campus Copy| DSi |  Ecco Exe | EHG KHG |
enactus | GB Europe | help² | IASTE | Impact Dock | Integreat | Karacho | KPH Stiftung Kultur Palast Hamburg | Kruse |
Lemonaid |Lünestrom | PluraL | Policy Lab | project together | Queer Format Scala | Samowar Tea&Records |soul bottles |
Studentenwerk Ostniedersachsen | taz Zeo2 | Techniker Krankenkasse |  Über den Tellerrand | Vamos Kulturhalle |
Viva con Aqua | Waldmenschen | Wirtschafts Senioren beraten |

Contact

Opening Week Team
openingweek@leuphana.de
Fon +49.4131.677-2717