Auswirkungen Coronavirus auf die Schulpraktika

Stand: 25.05.2020

Durch Schulschließungen und weitere Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge sind aktuell auch die Schulpraktika von Änderungen betroffen. Auf dieser Seite möchten wir Studierende, Lehrende und Schulen zusammenfassend über den aktuellen Stand informieren. Wir stehen bei der Erarbeitung im ständigen Austausch mit anderen Einrichtungen.

Wir bitten gleichzeitig zu beachten, dass aufgrund der dynamischen Entwicklungen weitere Anpassungen jederzeit möglich sind und entsprechend auch die von der Leuphana Universität kommunizierten Informationen immer nur vorläufig sein können. Bitte informieren Sie sich fortlaufend über die Auswirkungen der aktuellen Situation auf die Schulpraktika.

 

Erreichbarkeit der Praktikumsstelle

Die Mitarbeiter*innen der Praktikumsstelle sind aktuell nicht persönlich im Büro erreichbar. Post erreicht die Mitarbeiter*innen ggf. verspätet.

Die übliche Erreichbarkeit per E-Mail ist bei allen Mitarbeiter*innen gewährleistet. Falls aus Ihrer Sicht ein Telefonat erforderlich sein sollte, so schildern Sie uns bitte Ihr Anliegen (unter Angabe einer Rückrufnummer) per E-Mail.

 

Langzeitpraktikum – Praxisblock SoSe 2020

Für den Zeitraum der Schulschließungen bis zum 18.04.2020 gelten derzeit folgende Regelungen:

  • Die Präsenzzeiten an Schulen fallen für den Zeitraum vom 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 aus.
  • Die ausfallenden Präsenzzeiten und auch die in dieser Zeit ansonsten üblicherweise 12 durchzuführenden (teilweise) selbstgestalteten Unterrichtsstunden brauchen nicht nachgeholt zu werden.
  • Studierende übernehmen keine Notbetreuung an Schulen.
  • Die für diese Zeit geplanten Unterrichtsbesuche bzw. alternative Beratungsformate sollen nach Möglichkeit im Anschluss an den oben definierten Zeitraum nachgeholt werden. Als alternative Beratungsformen kommen (sofern Schulbesuche nicht durchführbar sind) z.B. Reflexionen / Beratungen (falls notwendig per Videokonferenz) sowie Termine nach Abschluss des Praktikumszeitraum in Frage. Sollten Unterrichtsbesuche nicht durchgeführt werden können und ein Ersatztermin (eventuell auch in anderen Form der Beratung) nicht möglich sein, so ist durch die jeweilig zuständigen Lehrenden auf dem Laufzettel zu unterzeichnen, dass der Ausfall kein Verschulden des Studierenden war.
  • Studierende sollen kontinuierlich mit ihren Mentor*innen in Kontakt sein (z.B. per Mail oder Telefon) und die Zeit für praktikumsrelevante Tätigkeiten, z.B. Unterrichtsplanungen bzw. Reflexionen zu nutzen.
  • Die Lehrenden der Begleitseminare werden gebeten den Studierenden für die ausfallenden Präsenzzeiten nach Möglichkeit Aufgaben zukommen zu lassen, die als Ersatzleistungen anzusehen sind.
  • Die Auswirkungen auf das Projektband sollen mit den jeweiligen Lehrenden der Veranstaltungen besprochen werden.
  • Die Prüfungszeiträume bleiben nach derzeitigem Kenntnisstand unverändert.
  • Die Begleitseminare finden für den Zeitraum bis zum 20.04.2020 in Online-Formaten statt.

Update 01.04: Es ist nach aktuellen Stand nicht klar, ob die Einschränkungen im Präsenzbetrieb der Schulen auch nach dem 20.04.2020 fortbestehen. Daher werden alle Studierenden, Lehrenden und Mentor/-innen gebeten, sich auf mögliche weitere Einschränkungen vorzubereiten. Speziell für das Langzeitpraktikum sind dazu unter diesem Link weiterführende Informationen zusammengestellt.

SPS 1 – WiSe 2019 / 2020

  • Die Präsenzzeiten an Schulen entfallen für den Zeitraum vom 16.03.2020 bis zum 20.03.2020. Studierende übernehmen keine Notbetreuung an Schulen.

 

Update 03.04.: Schulpraktika im B.A. Wirtschaftspädagogik bzw. B.A. Sozialpädagogik

  • Die Präsenzzeiten an Schulen fallen für den Zeitraum vom 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 aus.
  • Sollten Studierende in ihrem Praktikum bereits mindestens 45 Stunden Präsenzzeit erbracht haben (also mindestens drei Wochen), so brauchen die jetzt fehlenden Präsenzzeiten nicht nachgeholt werden. Studierende werden gebeten auf der Praktikumsbescheinigung den tatsächlich erbrachten Zeitraum anzugeben.
  • Zur Kompensation für die fehlenden Präsenzzeiten werden die Lehrenden der Begleitseminare den Studierenden Aufgaben zukommen lassen, die sich von zu Hause aus bearbeiten lassen.
  • Prüfungsleitungen sind bis zum 15.09. zu erbringen.
  • Sollten Studierende noch nicht die notwendigen drei Wochen des Praktikums absolviert haben, so sind fehlende Zeiten nach den Sommerferien nachzuholen. Dies muss bis spätestens 09.10.2020 (Beginn der Vorlesungszeit) absolviert sein. Studierende werden gebeten die Lehrenden des jeweiligen Begleitseminars zu informieren, falls sie davon betroffen sind.

Studierende aus dem Bereich Sozialpädagogik richten Nachfragen bitte per Mail an schulpraktikum.sozpaed@leuphana.de. Studierende aus dem Bereich Wirtschaftspädagogik richten Nachfragen bitte an die jeweiligen Lehrenden.

SPS 1 – SoSe 2020

  • Der Umkreis an wählbaren Schulen wurde für das SPS 1 innerhalb von Niedersachsen erweitert. Studierende, die die Möglichkeit haben auch Schulen außerhalb der „Kernregion“ (Lüneburg, Winsen, Nähe zu Hamburg) zu erreichen, werden gebeten, entsprechende Wunschschulen im Hinweisfeld anzugeben.
  • Studierende, die sich zum SPS 1 angemeldet haben und ein Praktikum im Ausland planen, melden sich bis zum 29.05.2020 bei Frau Schwarzenberg mit der Angabe, an welcher Schule und in welchem Land das Praktikum absolviert werden soll und ob sie hierfür bereits eine Zusage erhalten haben.

SPS 2 – SoSe 2020

  • Das SPS 2 im SoSe 2020 findet nach aktueller Einschätzung unverändert statt.